Mark Wahlberg als Nathan Drake in Uncharted-Verfilmung? Bild: Warner Bros./Sony Computer Entertainment/EntertainWeb

Mark Wahlberg als Nathan Drake in Uncharted-Verfilmung?

Überraschung oder nur ein Gerücht? Zumindest scheint bereits einiges dafür zu sprechen, dass Mark Wahlberg die Rolle von Nathan Drake bei der Videospiel-Verfilmung des PS3-Titels Uncharted: Drakes Schicksal erhalten könnte. Jedenfalls deutete der Schauspieler dies gegenüber MTV an.

So sagte Wahlberg auf die Frage, inwieweit der Uncharted-Film überhaupt Fortschritte mache, einige interessante Dinge: „David ist einer der besten Schreiber/Regisseure, mit denen ich jemals gearbeitet habe. Die Idee, die er hat, ist einfach verrückt. Hoffentlich können wir den Film im Sommer machen.“

Wahlberg meint David O. Russel (Three Kings), der die Regie von Uncharted übernehmen wird. Letzten Gerüchten zufolge wollte Russel auch gerne Joe Pesco und Robert De Niro für den Film gewinnen, was auch Mark Wahlberg bestätigte: „Für sie will er diese Rollen schreiben. Ich habe mit Pesci darüber gesprochen und ich weiß, dass Davids Leute mit [De Niro] gesprochen haben.“

Interessant weiter: Wahlberg erwähnt, dass David O. Russell keinesfalls eine typische „Gut vs. Böse“-Geschichte plane und die Konstellation der Darsteller fast schon witzig wäre: De Niro soll der Vater von Wahlberg sein, Pesci sein Onkel. Ob es dabei bleibt?

Artikel bewerten
(2 Stimmen)