Kiefer Sutherland: 24 Kinofilm kommt auf jeden Fall Bild: Fox

Kiefer Sutherland: 24 Kinofilm kommt auf jeden Fall

Nachdem die TV-Serie 24 ein Ende gefunden hatte, wurde schon häufiger spekuliert, ob nicht noch ein Kinofilm kommen könnte. Und zumindest Kiefer Sutherland, der in der Reihe den Protagonisten Jack Bauer mimte, deutete wieder etwas in der Richtung an.

So meinte Sutherland kürzlich, dass der Film wohl im Laufe des Jahres Formen annehmen werde, derzeit sei das Drehbuch noch „bedeutungslos“. Letzten Informationen zufolge sollte sich Billy Ray (Flightplan) um die Realisierung von 24 kümmern. Ob es dabei bleibt, das ist nicht bekannt. Denn Sutherland betont weiter, dass man frühestens in acht Monaten mit den Dreharbeiten beginnen könnte. Außerdem hält er es für schwierig, nach über 200 Folgen plötzlich eine komplett neue Geschichte zu erzählen.

Weiterhin ist nicht sicher, ob wie ursprünglich mal vorgesehen Tony Scott die Produktion leiten wird. Über dem Filmprojekt stehen also noch jede Menge Fragezeichen, aber gänzlich vom Tisch ist es für Kiefer Sutherland nicht.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)