The Walking Dead: Staffel 6 ist beschlossene Sache Bild: WVG Medien

Verlängert

The Walking Dead: Staffel 6 ist beschlossene Sache

Kaum überraschend, trotzdem erfreulich: The Walking Dead wird den Zombie-Fan auch künftig mit neuen Stories versorgen. Der verantwortliche US-Sender AMC hat gerade die 6. Staffel bestellt.
Die Zombies sind einfach nicht totzukriegen. Wie Produzent David Alpert im Juni durchblicken ließ, können sich die The Walking Dead-Macher vorstellen, ganze 12 Staffeln der Serie zu drehen. Durch die Comicvorlage stehen schließlich einige Handlungseckpfeiler da, die eine Planung von langer Hand erlauben – auch wenn die Serie natürlich immer wieder von den Vorlagen abweicht.

Den nächsten Schritt auf dem Weg zu Staffel 12 hat der verantwortliche Sender AMC nun getan, indem er die Serie um eine sechste Staffel erweitert hat. Scott Gimple nimmt einmal mehr den Posten des Showrunners ein, während der Erfinder der The Walking Dead-Comicvorlage Robert Kirkman als ausführender Produzent fungiert.

Bevor der Überlebenskampf in die sechste Runde geht, erscheint hierzulande am 3. November erst mal die vierte Staffel auf DVD und Blu-ray. In den USA startet in der Zwischenzeit - am 12. Oktober – schon mal die fünfte Staffel. Jeweils einen Tag nach der Erstausstrahlung sind die neuen The Walking Dead-Folgen dann beim deutschen Bezahlsender Fox verfügbar.
Artikel bewerten
(1 Stimme)