Scalebound erscheint erst 2017 Bild: Microsoft

Verschoben

Scalebound erscheint erst 2017

Kaum hat das Jahr begonnen, schon die erste Hiobsbotschaft: Scalebound erscheint doch nicht 2016. Die Entwickler brauchen mehr Zeit für ihren Xbox-One-Exklusivtitel.
Die Vanquish-Entwickler von Platinum Games wollen für ihr kommendes Game Scalebound das volle Programm: innovativen Multiplayer, eine epische Story, actiongeladene Kämpfe und eine malerische Spielwelt. Solche Ambitionen brauchen Zeit – und zwar mehr, als bisher angenommen. Während das Team auf der Microsoft-Pressekonferenz auf der Gamescom 2015 noch von einem Release 2016 sprach, wird nun klar: Das Xbox One-exklusive Action-Rollenspiel kommt erst später.

Die Stellungnahme des Studios: „Um unsere ambitionierte Vision verwirklichen zu können und sicherzustellen, dass Scalebound den hohen Erwartungen auch gerecht wird, werden wir das Game erst 2017 veröffentlichen. Das wird uns die nötige Zeit geben, um all die innovativen Features und das packende Gameplay mit Leben zu füllen. Wir wissen, dass ihr gespannt darauf wartet, mehr vom Spiel zu sehen und danken euch für eure Geduld.“

Wir finden: Lieber den Release verschieben, als ein unfertiges Spiel auf den Markt zu werfen. Wie seht ihr das?



Artikel bewerten
(1 Stimme)