Epic Games: Cliff Bleszinski nimmt seinen Hut Bild: getty images

Epic Games: Cliff Bleszinski nimmt seinen Hut

Das Entwicklerstudio Epic Games muss seinen wohl wichtigsten Mitarbeiter ziehen lassen. Cliff Bleszinski, Schöpfer der Gears-Reihe, hat gerade seinen Austritt aus der Gamingbranche verkündet.
Die Pause sei nach zwei Dekaden in der Branche längst überfällig, so der Entwickler. Schließlich mache er diesen Job jetzt seit Teenager-Zeiten. Epic-Vize-Boss Mark Rein zu Bleszinskis Ausstieg: „Cliff und ich sind seit 20 Jahren Freunde. Obwohl es traurig ist, ihn ziehen zu sehen, weiß ich, dass jeder bei Epic von seiner Arbeit profitieren konnte.“ Stimmt. Nicht umsonst wurden die unter seiner Leitung entstandenen Games wie Unreal Tournament, Jazz Jackrabbit oder auch Gears of War 3 gleichermaßen von Kritikern und Spielern gefeiert.

Doch wie geht’s nun weiter? Ob Cliffy B, wie er von seinen Fans genannt wird, der Branche auf Dauer fern bleibt, lässt sich aktuell natürlich noch schwer abschätzen. Allerdings könnte man aus seiner Stellungnahme herauslesen, dass es wohl nach seiner Pause irgendwie weitergehen wird. In der Zwischenzeit wünschen wir ihm schon mal Alles Gute für die Zukunft!
Artikel bewerten
(1 Stimme)