Für Filme: iPad mit TV verbinden – so funktioniert’s Bild: Apple

Tipp

Für Filme: iPad mit TV verbinden – so funktioniert’s

Apple-Nutzer kennen das: Man hat bei iTunes einen Film gekauft, den man sich aber doch lieber auf dem heimischen Fernseher zu Gemüte führen möchte. Wir erklären, wie das am besten funktioniert.
Die einfachste Möglichkeit, Bild und Sound vom iPad auf den Fernseher zu bekommen: Apple TV. Nachdem die hauseigene Apple-Set-Top-Box per HDMI Anschluss am TV gefunden hat und alle Geräte im selben Netzwerk hängen, lassen sich Fotos, Musik und Videos per Airplay-Funktion aus dem Kontrollzentrum ganz leicht auf den Fernseher schicken. Apple TV bietet darüber hinaus noch einige weitere nützliche Funktionen und greift auf Wunsch auch direkt auf den iTunes Store zu. Der Haken: Die Box schlägt mit 99 Euro zu Buche und ist damit nicht gerade ein Schnäppchen.

Alternativ bringt man das Bild vom iPad aber auch per Kabel auf den Fernseher. Je nach iPad-Modell wird dafür ein Dock-Connector auf HDMI (bis iPad 3) oder ein Lightning-Connector auf HDMI  (ab iPad 4) fällig. Apple verlangt dafür 39 beziehungsweise 49 Euro.


Die Inbetriebnahme

•    iPad mit Adapter und HDMI-Kabel verbinden
•    HDMI-Kabel mit dem TV verbinden
•    Die entsprechende Quelle am Fernseher auswählen

Wichtig: Sofern ein VGA-Kabel, statt eines HDMI-Kabels verwendet wird, muss man optional noch ein Audio-Kabel mit dem Kopfhörer-Eingang des iPads sowie dem Audio-Eingang des Fernsehers verbinden. Anschließend lassen sich Filme, Fotos und Musik auf den Fernseher schicken.

Details

Artikel bewerten
(1 Stimme)