James Bond: Keine Zeit zu Sterben Bild: Universal Pictures
  • 25.02.2020
  • red.

James Bond: Keine Zeit zu Sterben

Billie Eilish singt den Titelsong für Daniel Craigs letzten Einsatz als James Bond. Der Vorverkauf beginnt am 27. Februar
Knapp einen Monat vor dem offiziellen Start von Keine Zeit zu sterben dringen immer mehr Informationen über den Film nach außen. Das ist bisher bekannt. 
 

Wie lautet James Bonds Mission in Keine Zeit zu Sterben?

Am Ende des letzten James Bond Films traf Bond (Daniel Craig) die folgenreiche Entscheidung, das Leben als Geheimdienstagent hinter sich zu lassen und einen entschleunigtes Ruhestand in Jamaika zu genießen. Als sich Bonds alter Freund und CIA-Kollege Felix Leiter (Jeffrey Wright) an ihn wendet und ihm klarmacht, dass er der einzige ist, der ihm in einer schwierigen Situation aus der Patsche helfen kann, kehrt er doch zurück und begibt sich auf die Suche nach einem verschwundenen Wissenschaftler. Allerdings muss er feststellen, dass die Welt nach seinem Abgang nicht dieselbe geblieben ist, weder im MI6, noch überall sonst. 

Was anfangs als relativ simple Rettungsmission erscheint, entpuppt sich bald als Fall von größerer Tragweite, denn Bond kommt dem neuen Bösewicht Safin (Rami Malek) auf die Schliche, der mit einer neuen Technologie die ganze Welt dem Untergang weihen könnte. Auch Bonds gute alte Bekannte aus Spectre, Blofeld (Christoph Waltz), Dr. Madeleine Swann (Léa Seydoux) und die neue 007-Agentin Nomi (Lashana Lynch) tauchen in Keine Zeit zu sterben erneut auf. In weiteren Rollen zu sehen sind Ralph Fiennes, Naomie Harris, Ben Whishaw, Ana de Armas und Rory Kinnear. Die Schöpfer des Drehbuch sind erneut die 007-Veteranen Neal Purvis & Robert Wade, sowie Cary Fukunaga, Scott Z. Burns, sowie auf persönlichen Wunsch Daniel Craigs Phoebe Waller-Bridge. Regie führt Cary Fukunaga. 

Billie Eilish singt den Titel-Song

Was ist von einem James Bond Film genauso wenig wegzudenken wie ein geschüttelter Martini und Bond Girls? Genau, ein ikonischer Titelsong. Zu den großen Namen, denen diese Ehre bereits gebührte, gehören unter anderem Tina Turner, Sheryl Crow, Nancy Sinatra, Shirley Bassey, Gladys Knight und Louis Armstrong. Dieses Mal kommt der Song von Teenie-Ikone und seit der diesjährigen Oscar-Verleihung Meme-Königin Billie Eilish. Gemeinsam mit ihrem Bruder Finneas und Stephen Lipson schrieb und produzierte die fünffache Grammy-Gewinnerin den Song „No Time To Die“, Hans Zimmer und Matt Dunkley ersannen das Orchesterarrangement. Mit ihren 18 Jahren ist Billie Eilish offiziell die jüngste Künstlerin in der Geschichte, die einen James-Bond-Titelsong geschrieben und aufgenommen hat. 

„Billie und FINNEAS haben für KEINE ZEIT ZU STERBEN einen unglaublich kraftvollen und bewegenden Song geschrieben, der perfekt auf die emotionale Geschichte des Films abgestimmt ist.“, loben Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, die Produzenten des Filmes, die Arbeit der beiden jungen Künstler.


 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)