Zack Snyder dreht Nolans Superman Bild: Warner Bros. Pictures

Zack Snyder dreht Nolans Superman

Das wurde auch langsam Zeit: Nachdem Christopher Nolan für sein kommende Superman-Projekt lange Zeit nach einem passenden Regisseur suchte und zwischenzeitlich sogar Ben Affleck im Gespräch war, ist nun die Entscheidung des Inception- und The Dark Knight- Schöpfers gefallen. Zack Snyder soll die Neuauflage des Kult-Superhelden verfilmen.

Für Warner Bros. soll Snyder nun Superman umsetzen, die Produktion übernimmt Christopher Nolan, der schließlich auch Batman zu neuem Erfolg verhalf. Zusammen mit David S. Goyer arbeitete er auch das Script aus, das die Geschichte der D.C. Comics-Figur nochmals neu erzählt.

Zack Snyder scheint ohnehin eine optimale Wahl zu sein, schließlich hat er mit Comic-Verfilmungen sehr gute Erfahrungen, wie 300 und Watchmen - Die Wächter beweisen. Sein aktueller Film ist Die Legende der Wächter, der gegenwärtig in den Kinos läuft. Gegenüber Deadline meinte er auch kürzlich zum Thema Superman: „Ich bin schon lange ein großer Fans der Figur. Er ist ganz einfach der König der Superhelden, er ist der Eine. Ich bin erst am Anfang, kann allerdings schon sagen, dass das, was David und Chris mit der Geschichte gemacht haben, mir wichtige Einblicke gegeben hat, wie er sich modern anfühlen kann.“

Mit einem Kinostart vor 2012 sollte allerdings niemand rechnen.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)