Schweighöfer-Streifen Schweighöfer-Streifen Bild: 20th Century Fox

Schlussmacher wird zum US-Remake

Ähnlich wie bei Til Schweiger, lässt es sich über die Qualität von Matthias-Schweighöfer-Filmen streiten. Fakt ist aber: Bei den Zuschauern kommen sie an. Grund genug für 20th Century Fox, ein Remake von Schlussmacher zu bringen.
Eigentlich ist das kaum verwunderlich, hat es sich Schlussmacher doch in den Kinocharts hinter Kokowääh 2 und Django Unchained gemütlich gemacht. Ebenfalls beeindruckend: Über zwei Millionen Menschen pilgerten bereits ins Kino, um die Story des Trennungs-Experten zu sehen. Neben Schweighöfer gehört auch die deutsche Niederlassung von Fox zum Produktionsteam seines aktuellen Kinofilms, der Sprung über den großen Teich liegt da auf der Hand. Wann und mit welchen Schauspielern das US-Remake von Schlussmacher ins Kino kommt, ist noch nicht bekannt. Ebensowenig, ob und wie Schweighöfer involviert sein wird.
Artikel bewerten
(1 Stimme)