Golden Globes Golden Globes Bild: getty images

Woody Allen wird für sein Lebenswerk geehrt

Im Januar 2014 werden die 71. Golden Globes verliehen. Ein Preisträger steht bereits fest: Woody Allen wird mit dem Sonderpreis Cecil B DeMille Award für sein Lebenswerk geehrt.
„Niemand hat die Würdigung mehr verdient als Woody Allen. Sein Beitrag zum Filmgeschäft ist phänomenal.“, so der Präsident des Presseverbandes Hollywood, Theo Kingma. Recht hat er. Schließlich gehört Allen mit einem Film pro Jahr zu den produktivsten seiner Zunft. Bislang blickt der Regisseur auf eine Filmografie von über 50 Produktionen zurück.

Die nun anstehende Auszeichnung befördert Woody Allen in eine Reihe mit Morgan Freeman, Martin Scorsese und Alfred Hitchcock. Ob er den Preis aber persönlich entgegen nimmt, ist zu bezweifeln. Der Filmschaffende meidet derartige Veranstaltungen. Sogar seinen letzten Oscar, den er 2012 für das Beste Originaldrehbuch für Midnight in Paris erhielt, ließ er stellvertretend von Nicole Kidman entgegennehmen. Die 71. Golden Globe-Verleihung findet am 12. Januar 2014 statt.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
 

Virtual Reality Special

virtual reality banner


Rockstar Summer Music

Rockstar Festival Rock am Ring