The Dark Knight Rises: Tom Hardy mit Schlüsselrolle Bild: Warner Bros. Pictures

The Dark Knight Rises: Tom Hardy mit Schlüsselrolle

Oftmals basieren Gerüchte auf Wahrheiten, nicht selten stellen sie sich aber als Quatsch heraus.

So wurde kürzlich darüber gemunkelt, dass Christopher Nolan für seinen dritten Batman-Kinofilm bisher unveröffentlichtes Material aus The Dark Knight nutzen wolle, um den verstorbenen Heth Ledger als Joker im Nachfolger The Dark Knight Rises nochmals auftreten zu lassen.

Zu diesen Spekulationen sagte Nolan nur: „Das ist alles Unsinn“. Ledger wird also nicht im Nolans Abschluss der Trilogie zu sehen sein, Tom Hardy (Inception) dagegen schon. Denn der Regisseur bestätigte, dass Hardy eine Schlüsselrolle in The Dark Knight Rises einnehmen wird. Die Vermutungen, Hardy könnte in die Haut des berühmten Fieslings Dr. Strange schlüpfen, kommentierte Nolan allerdings nicht.
Interessant dürfte ebenfalls sein, dass Warner Bros. bereits jetzt weitere Batman-Filme vorsieht.

Auch Nolan, für den The Dark Knight Rises das Ende des Fledermausmannes ist, scheint darüber überrascht zu sein. Denn gehe es nach Warner Bros., sollen weitere Fortsetzungen denkbar sein, auch ohne Christian Bale. Es wird sogar gemunkelt, dass das auf Eis gelegte Projekt Batman vs. Superman wieder aufgewärmt werden könnte.

Artikel bewerten
(1 Stimme)