The Hateful Eight hat einen Starttermin Bild: getty images

Datiert

The Hateful Eight hat einen Starttermin

Universum Film hat sich die Auswertungsrechte am kommenden Quentin-Tarantino-Film The Hateful Eight gesichert. Der Kinostart erfolgt Anfang des kommenden Jahres.
Der Rechteerwerb an The Hateful Eight besiegelt die erste Kooperation zwischen Universum Film und der Weinstein Company. Ebenfalls mit im Rechteerwerb eingeschlossen: die Ausstrahlungsrechte für die Mediengruppe RTL, vom Kino über Home Entertainment bis hin zu Pay- und Free-TV.

Im November 2014 stellte die Weinstein Company The Hateful Eight auf dem American Film Market potenziellen Käufern vor – und anschließend nochmal auf der Berlinale und dem Filmfestival in Cannes. Danach brach ein astreines Wettbieten vom Zaun. Das Problem: Die Verleihrechte sind an bestimmte Bedingungen von Tarantino selbst gebunden. Zum Beispiel kommen für den Regisseur nur Verleiher in Frage, die den Film in möglichst viele Kinos bringen, die das traditionelle, analoge 70mm-Format abspielen können, in denen Tarantino seinen Film gedreht hat.

The Hateful Eight startet am 28. Januar 2016 in den deutschen Kinos. Unter anderem mit Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Jennifer Jason Leigh und Tim Roth.
Artikel bewerten
(1 Stimme)