Terminator 2: Kino-Comeback in 3D Bild: Studiocanal

Tag der Abrechnung

Terminator 2: Kino-Comeback in 3D

Das wird den Action-Fans gefallen: James Cameron bringt Terminator 2 - Tag der Abrechnung in restaurierter Fassung und in 3D zurück in die Lichtspielhäuser. Jetzt steht auch der Kinostart fest.
Terminator 2 hat 26 Jahre auf dem Buckel, viele Fans konnten Arnold Schwarzenegger also nie als T-800 im Kino sehen. Bis jetzt. Der Klassiker kehrt zurück in die Lichtspielhäuser und James Cameron hat die Restaurierung und 3D-Konvertierung persönlich überwacht.

Über den Prozess sagt er: „Ich freue mich wahnsinnig über diese neue 3D Version: Eine ganze Generation von Fans konnte den Film bisher nur zu Hause schauen – jetzt haben sie die Chance ihn zu sehen, wo man es sollte: auf großer Leinwand im Kino! Und all denen, die ihn schon im Kino gesehen haben, verspreche ich: diese 3D Konvertierung ist ein komplett neues, aufregendes und immersives Seh-Erlebnis!“

Ob da die PR-Abteilung spricht oder Cameron wirklich die nötige Distanz zu seinem Baby hat, zeigt sich zum 17. Februar auf der Berlinale. Dann feiert Terminator 2 - Tag der Abrechnung Weltpremiere in 3D. Alle anderen können sich den Klassiker mit Arnie dann ab dem 29. August in den deutschen Kinos anschauen.
Artikel bewerten
(1 Stimme)