Hulk: Neue TV-Serie von Guillermo Del Toro Bild: Universal/EntertainWeb

Hulk: Neue TV-Serie von Guillermo Del Toro

Das grüne Ungetüm Hulk scheint nach den letzten beiden und eher missglückten Hollywood-Ausflügen nun wieder im TV zu landen.

Denn Regisseur Guillermo Del Toro und David Eick (Battlestar Galactica) planen für den US-Sender ABC eine Neuauflage mit dem Marvel-Kulthelden vergangener Tage.

Eick und Del Toro werden gemeinsam die Geschichte des Wissenschaftlers entwickeln, der zu einem furchbaren Muskelberg im XXXL-Format mutieren kann. Das Drehbuch für den Piloten verfasst Eick, Del Toro wird mit großer Wahrscheinlichkeit Regie führen. Ebenso wird er sich um das Design und die Umsetzung der Hulk-Figur persönlich kümmern.

Guillermo del Toro ist begeistert von der Chance, Hulk wieder ins Fernsehen zu bringen. Ihn faszinierte schon immer das Erschaffen eines Monsters, wie er es schon bei Hellboy zeigte. Hulk dagegen stand schon immer ganz oben auf seiner Prioritäten-Liste, 2002 hatte er sogar versucht, die Regie beim vorletzten Kinofilm zu erhalten.

Im Herbst 2012 könnte der Pilotfilm in den USA starten, zur Story ist noch nicht viel bekannt. Es ist davon auszugehen, dass der Ursprung der Kreatur thematisiert wird, man also erfährt, wie Bruce Banner durch einen Unfall zum unglaublichen Hulk wird.

Artikel bewerten
(1 Stimme)