Transparent geht ohne Maura-Darsteller weiter Bild: Getty Images

Transparent geht ohne Maura-Darsteller weiter

Die Amazon-Serie Transparent ist ohne Maura-Darsteller Jeffrey Tambor nur schwer vorstellbar – doch genau darauf müssen sich die Zuschauer einstellen. Amazon feuert den Hauptdarsteller.
Schon im November 2017 wurden Vorwürfe der sexuellen Belästigung gegen Jeffrey Tambor laut. Der hatte die Vorwürfe bestritten und im Hinblick auf die politisch aufgeladene Stimmung, wie er sie nannte, in Frage gestellt, ob er überhaupt zu Transparent zurückkehren kann und will. Die Entscheidung nimmt ihm Amazon jetzt ab und entlässt den Schauspieler aus Jill Soloways Serie über die Transfrau Maura und ihre dysfunktionale Familie.


Drehbücher umgeschrieben

Die Autoren begannen laut Hollywood Reporter schon direkt nach den Anschuldigungen, die Drehbücher für die fünfte Transparent-Staffel umzuschreiben. Tambor hat sich bereits zu Wort gemeldet und ist natürlich nicht begeistert.

„Ich bin zutiefst enttäuscht darüber, wie Amazon diese falschen Anschuldigungen gegen mich gehandhabt hat. Noch enttäuschter bin ich aber von Jill Soloways unfairer Darstellung von meiner Person als jemand, der seinen Kollegen permanent Schaden zufügt. In den vier Jahren, die wir gemeinsam an dieser tollen Show gearbeitet haben, wurden diese Anschuldigungen nie auch nur erwähnt noch mit mir oder jemandem von Amazon direkt diskutiert. Deshalb muss ich davon ausgehen, dass die Untersuchungen gegen mich in höchstem Maße fehlerhaft und voreingenommen durch die toxische politisierte Atmosphäre am Set durchgeführt wurden.“ Außerdem fügt er hinzu, es tue ihm leid, falls sein Verhalten falsch interpretiert wurde.


Wie geht die Story weiter?

Fragt sich: Wie geht’s jetzt genau weiter mit Transparent? Nun, offenbar legt Amazon den Fokus nach Bitten der Darstellerin Trace Lysette nun auf andere Trans-Charaktere. Einen Release-Termin hat Transparent - Staffel 5 noch nicht. Die Produktion ist aber für dieses Jahr angesetzt.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
 

Virtual Reality Special

virtual reality banner


Rockstar Summer Music

Rockstar Festival Rock am Ring