Transparent: Maura-Darsteller Jeffrey Tambor steigt aus Bild: Getty Images

Vor Staffel 5

Transparent: Maura-Darsteller Jeffrey Tambor steigt aus

Das war’s dann wohl mit Transparent: Jeffrey Tambor, der Hauptdarsteller der Amazon-Serie, steigt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung aus.
„Maura Pfefferman in Transparent zu spielen, ist zu einem der größten Privilegien und kreativen Erfahrungen meines Lebens geworden“, gibt Tambor gegenüber Deadline bekannt. „Was allerdings in den letzten zwei Wochen klar wurde, ist, dass dies nicht mehr der Job ist, für den ich vor vier Jahren unterschrieben habe.“ Und weiter: „Angesichts der politisierten Atmosphäre, die das Set zu belasten scheint, sehe ich keinen Weg, wie ich zu Transparent zurückkehren könnte.“

Er sei außerdem stolz, in einer Serie mitgespielt zu haben, die „enorme positive Auswirkungen auf einen Teil der Gesellschaft hat, der zu lange abgelehnt und missverstanden wurde.“

Vorwurf: Sexuelle Belästigung

Der Grund für Tambors plötzliches Ausscheiden: Seine ehemalige Assistentin Van Barnes und die Schauspielkollegin Trace Lysette, die in Transparent die Rolle der Figur Shae innehatte, werfen dem Schauspieler sexuelle Belästigung vor. Er soll beide Frauen verbal und körperlich belästigt haben.

Der für seine Rolle mit einem Emmy und einem Golden Globe ausgezeichnete Hauptdarsteller räumt in seinem Statement ein, dass die Zusammenarbeit mit ihm durch seine Sprunghaftigkeit und schlechten Launen nicht immer einfach sei. Er weist allerdings alle Vorwürfe von sich: „Aber ich bin nie übergriffig geworden – niemals.“

Wie geht's mit Transparent weiter?

Seit dem 22. September ist die vierte Transparent-Staffel auf Amazon Prime Video verfügbar, die fünfte ist bereits in Arbeit. Ob die aber wirklich kommt? „Vielleicht werden wir ohne Jeffrey Tambor weitermachen“, sagte ein Sprecher jüngst zu Variety. Final klingt das nicht.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team