Amazon verlängert The Tick, setzt drei andere Serien ab Bild: Amazon

One Mississippi, Jean-Claude Van Johnson und I Love Dick

Amazon verlängert The Tick, setzt drei andere Serien ab

Amazon dünnt gerade sein Prime Video-Programm aus. Nachdem der Anbieter The Tick um Staffel 2 verlängert hat, werden drei andere Serien abgesetzt.
Amazon krempelt das hauseigene Programm um, wie Deadline berichtet. The Tick erhält eine zweite Staffel und damit können sich die Abonnenten auf weitere Folgen Superhelden-Comedy-Kost mit Peter Serafinowicz einstellen. Dafür geht’s allerdings anderen Produktionen an den Kragen: Jean-Claude Van Johnson, One Mississippi und I Love Dick geht’s gleich drei Serien an den Kragen.

Ob der Schritt mit dem Ausscheiden von Ex-Chef Roy Price zusammenhängt, der allen dreien grünes Licht gab, bevor er wegen sexueller Belästigung abgesägt wurde? Möglich. In jedem Fall kam I Love Dick – das jüngste Projekt der Transparent-Schöpferin Jill Soloway – nicht so gut wie erhofft an und auch bei Jean-Claude Van Johnson fehlte wohl das Publikum. Damit ist jeweils nach nur einer Staffel Schluss. Dass One Mississippi nicht weitergeht, ist möglicherweise dem schwierigen Verhältnis der Produzenten Tig Notaro und Louic C.K. geschuldet – schließlich gab letzterer jüngst zu, sich unangemessen gegenüber weiblichen Kollegen verhalten zu haben.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von und dem entertainweb-Team