Der neue Trailer zu Insidious: Chapter 3 Bild: Sony Pictures

Der neue Trailer zu Insidious: Chapter 3

Irgendwo hat bekanntlich alles seinen Anfang. Und die Gruselgeschichten der Insidious-Reihe nehmen ihren im Prequel Insidious - Chapter 3. Hier der neue Trailer zum Horrorfilm der Saw-Macher.
Dass das Produktionsstudio Blumhouse einen dritten Insidious-Teil drehen würde, war abzusehen. Der Erstling aus dem Jahr 2011 spielte bei Produktionskosten von knapp zwei Millionen satte 97 Millionen US-Dollar ein, der Nachfolger aus dem Jahr 2013 sogar 162 Millionen bei einem Budget von fünf Millionen.

Im neuen Trailer zu Insidious - Chapter 3 geht’s nun etwas grusliger zu als im letzten, wenn auch ziemlich genretraditionell. Thematisch setzt das Prequel vor den Ereignissen des Erstlings an und geht näher auf die Übermenschen-Skills von Medium Elise Rainier (Lin Shaye) ein, die den Teenager Quinn (Stefanie Scott) von einem Dämon befreien will.

Mit Leigh Whannel hat sich übrigens ein Neuling auf dem Regiestuhl eingefunden. Whannel ist ein echter Horror-Experte, der die Drehbücher der ersten drei Saw-Teile verantwortet und von dem auch die Insidious-Geschichte stammt. Nur Regie hat er noch nie geführt, doch das ändert sich mit Insidious - Chapter 3. Der bisherige Regisseur James Wan übernimmt die Produktion.

Wie sich die neue Zusammensetzung hinter der Kamera schlägt, zeigt sich zum deutschen Kinostart von Insidious - Chapter 3 am 2. Juli 2015.



Artikel bewerten
(1 Stimme)
 

Virtual Reality Special

virtual reality banner


Rockstar Summer Music

Rockstar Festival Rock am Ring