Netflix-Film Roma ab 6. Dezember in den Kinos Bild: Netflix

Netflix-Film Roma ab 6. Dezember in den Kinos

Ab 14. Dezember wird der Film mit Oscar-Anspruch auch auf Netflix laufen
Netflix kann nicht nur richtig gute Filme und Serien produzieren, sondern weiß auch ganz genau, wie man Erwartungen schürt und einen Medienrummel veranstaltet. Den neuesten Beweis für diese These liefert Netflix mit dem Film Roma des Regisseurs Alfonso Cuarón. Dieser Film ist für Netflix nämlich etwas ganz Besonderes: Es ist Netflixs allererste Produktion, die nicht nur im Stream, sondern für einen kurzen Zeitraum auch in herkömmlichen Kinos laufen wird.

Box Office Hit in den USA

In den USA feierte Roma bereits über das Thanksgiving-Wochenende Premiere und zwar nur in drei exklusiven Kinos in LA und New York – mehr Screentime war auch für den Giganten Netflix nicht drin. Nach dem verlängerten Wochenende spielte der Film Schätzungen zufolge zwischen 90.000 und 120.000 Dollar ein – und das, obwohl von Anfang an klar war, dass der Film nur zwei Wochen später auf Netflix zu sehen sein wird. Roma verzeichnet somit mit Abstand das beste Startwochenende, das jemals ein fremdsprachiger Film hingelegt hat.

Roma, die Arthouse-Perle

Dabei ist Roma eigentlich gar kein Film, der „kommerzieller Erfolg“ schreit. Sondern eher ein ultimativer Arthouse-Movie. Filmkritiker, die den Film bereits vor Erscheinen auf Filmfestivals sehen konnten, überschlugen sich vor Begeisterung. Auf rottentomatoes bekam Roma eine Bewertung von 9,9 von 10 Punkten, da war der Film noch gar nicht ausgestrahlt. Gedreht wurde der Schwarzweißfilm übrigens von Regisseur Alfonso Cuarón höchstpersönlich mit einer Arri Alexa 65.

Roma ist der bislang persönlichste Film des Oscar-prämierten Regisseurs Cuarón. Der Film handelt nämlich von Cleo, einer jungen Hausangestellten, die für eine Familie in einem mittelständischen Viertel namens Roma in Mexiko-Stadt arbeitet. Basierend auf seiner eigenen Kindheit erschafft Cuarón ein lebendiges und emotionales Werk über häuslichen Streit und soziale Hierarchien inmitten der politischen Unruhen der 1970er Jahre und kreiert damit einen kunstvollen Liebesbrief an die Frauen, die ihn großgezogen haben.

Netflix will einen Oscar

Dass Netflix extrem hochwertige Inhalte produzieren kann, wenn es denn will, stellt niemand in Frage. Golden Globes und Emmys hat der Streaming-Dienst schon viele abräumen können. Und im März 2018 erhielt die Doku Icarus sogar als allererste Netflix-Produktion einen Oscar. Doch Netflix will mehr: Ruhm und Prestige. Und was ist der ultimative Ritterschlag im Film-Business? Ganz genau, ein Oscar in einer der fünf großen Kategorien: Bester Film, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller, Beste Hauptdarstellerin und Bestes Drehbuch.

Und Roma soll es nun richten. Beste Aussichten hat der Film jedenfalls, schließlich ist der Regisseur kein geringerer als Alfonso Cuarón, der bereits für den Film Gravity einen Oscar für die beste Regie abräumen konnte.

Ab 6. Dezember auch in den deutschen Kinos

Genauso wie in den USA wird Roma auch in Kinos in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz zu sehen sein. Der Kino-Start findet am 6. Dezember statt, auf Netflix läuft Roma dann ab 14. Dezember. Roma wird in der Original-Sprachfassung zu sehen sein, entweder mit deutschen oder englischen Untertiteln. Wenn es in den Kinos möglich ist, wird der Film in 4K mit Atmos oder Dolby 7.1 gezeigt.

Nun hat Netflix endlich die Ausstrahlungstermine für die deutschen Kinos bekanntgegeben, de allerdings noch erweitert werden könnte. In Österreich wird Roma in Wien, Graz, Salzburg und Linz gezeigt, während für die Schweiz noch keine Informationen vorliegen.  

AACHEN
Apollo, Täglich 6.12. - 12.12., Deutsch

AUGSBURG
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

BERLIN
CineStar Sony Center, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

BERLIN
Kino der Kulturbrauerei, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

BONN
Stern, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

BREMEN
Schauburg, 7.12., 9.12., Deutsch

BREMEN
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

CHEMNITZ
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

DORTMUND
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

DÜSSELDORF
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch & Englisch

FRANKFURT
CineStar Metropolis, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch & Englisch

FREIBURG
Friedrichsbau, 6.12., 9.12., Deutsch

GAUTING
Kino Breitwand, Täglich 6.12. - 12.12., Deutsch

GÖRLITZ
Filmpalast, 6.12., 9.12., Deutsch

HAMBURG
Savoy, 9.12., Englisch

INGOLSTADT
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

KARLSRUHE
Filmpalast am ZKM, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

KASSEL
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

KÖLN
Odeon, Täglich 6.12. - 12.12., Deutsch & Englisch

LEIPZIG
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

LÜBECK
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

MAINZ
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

MEISSEN
Filmpalast, 6.12., 9.12., Deutsch

MÜNCHEN
ABC, Täglich 6.12. - 12.12., Deutsch

MÜNCHEN
Isabella, Täglich 6.12. - 12.12., Deutsch

MÜNCHEN
Theatiner, Täglich 6.12. - 12.12., Deutsch

NÜRNBERG
Cinecitta, Täglich 6.12. - 12.12., Deutsch

ROSTOCK
CineStar Capitol, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

SAARBRÜCKEN
CineStar, 6.12., 9.12., 12.12., Deutsch

SCHWERIN
Filmpalast, 6.12.,12.12., Deutsch

ZWICKAU
Filmpalast, 6.12.,12.12., Deutsch
Artikel bewerten
(0 Stimmen)