Diese 10 Top-Filme bringt Netflix im Herbst in die Kinos Bild: Netflix

Diese 10 Top-Filme bringt Netflix im Herbst in die Kinos

Netflix hat weiterhin Oscar-Ambitionen und engagierte dafür Martin Scorsese, Steven Soderbergh und zahlreiche weitere Hollywood-Stars. Mit zeitlichem Abstand kommen die Filme auch zum Streaming-Dienst
Netflix hat aktuell ein Problem: Disneys Ankündigung, mit Disney+ einen eigenen Streaming-Dienst zu gründen. Denn dadurch kamen Netflix zahlreiche lukrative Produktionen abhanden, die jetzt Disney selbst zeigen will. Zudem musste der Streaming-Vorreiter im vergangenen Juli zum ersten Mal seit acht Jahren einen Rückgang der Nutzerzahlen hinnehmen.

Qualitäts-Offensive bei Netflix

Wie sich Netflix die verlorenen Zuseher zurückholen will? Mit Qualität und großen Namen. Im Serienfach sollen es unter anderem die Game of Thrones-Macher David Benioff and D.B. Weiss richten, die Netflix dieses Jahr exklusiv unter Vertrag genommen hat. Was Original-Filme betrifft, hat der amerikanische Streaming-Dienst bereits letztes Jahr unterstrichen, dass man auf einer Stufe mit den ganz großen Hollywood-Filmstudios stehen will. 2018 liefen insgesamt vier Netflix-Filme im Kino: Bird Box, The Ballad of Buster Scruggs, Mowgli und Roma. Und Netflix designierter Oscar-Kandidat, Roma von Alfonso Cuarón, konnte 2019 tatsächlich drei Oscars abräumen: Für die beste Regie, die beste Kamera und den besten nicht-englischsprachigen Film. Weil dieser Plan also bestens funktioniert hat, setzte Netflix ihn fort und produzierte dieses Jahr gleich 10 Kinofilme - mit Hollywoods Schauspiel- und Regie-Stars inklusive.

Diese 10 Filme schickt Netflix ins Kino

Diesen Herbst hat Netflix insgesamt 10 Filme angekündigt, die in amerikanischen Arthouse-Kinos Premiere feiern werden und etwas später dann auf dem Streaming-Dienst veröffentlicht werden. In Deutschland werden die Filme dem aktuellen Stand nach nicht in die Kinos kommen, sondern gleich auf Netflix Premiere feiern.

Hier die Namen und Starttermine der Netflix-Herbstfilme:
  • Die Geldwäscherei: (The Laundromat): 18. Oktober 2019 auf Netflix, (US-Kinostart: 27. September)
  • Dolemite Is My Name: 25. Oktober 2019 auf Netflix, (US-Kinostart: 4. Oktober)
  • The King: 1. November 2019 auf Netflix, (US-Kinostart: 11. Oktober)
  • Earthquake Bird: 15. November 2019 auf Netflix, (US-Kinostart: 1. November)
  • Klaus: 15. November 2019 auf Netflix, (US-Kinostart: 8. November)
  • The Irishman: 27. November 2019 auf Netflix, (US-Kinostart: 1. November)
  • I Lost My Body: 29. November 2019 auf Netflix, (US-Kinostart: 15. November)
  • Atlantics: 29. November 2019 auf Netflix, (US-Kinostart: 15. November)
  • Marriage Story: 6. Dezember 2019 auf Netflix, (US-Kinostart: 6. November)
  • The Two Popes: 20. Dezember 2019 auf Netflix, (US-Kinostart: 27. November)
Netflix diesjährige Oscar-Hoffnung ist eindeutig der Thriller The Irishman von Regisseur Martin Scorsese und mit Robert De Niro, Al Pacino und Joe Pesci in den Hauptrollen. Um die Voraussetzungen der Academy zu erfüllen, stößt Netflix sogar die eigenen Nutzer vor den Kopf und zeigt den Film drei Wochen vor der Netflix-Premiere im Kino.

Die Gauner-Komödie Die Geldwäscherei von Oceans-Regisseur Steven Soderbergh und mit Meryl Streep, Antonio Banderas und Gary Oldman in the Hauptrollen, der romantische Beziehungsfilm Marriage Story mit Scarlett Johansson und Adam Driver und das Geschichts-Epos The King mit Timothée Chalamet, Lily-Rose Depp, Robert Pattinson und Ben Mendelsohn in den Hauptrollen sind weitere Filme, auf die wir uns schon sehr freuen. Im Laufe des Herbsts werden wir den Großteil der Filme noch einzeln vorstellen.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)