Am BioShock-Kinofilm wird weiter gearbeitet Bild: Take 2 Interactive

Am BioShock-Kinofilm wird weiter gearbeitet

Schon häufiger wurde darüber gemunkelt, dass es einen Kinofilm zu dem beliebten BioShock-Universum von Spieleentwickler Irrational Games geben könnte. Zwischenzeitlich war von einem Einstampfen des Projektes die Rede, doch nun meldete sich Ken Levine, Mitarbeiter des Studios und einer der Schöpfer von BioShock, zu Wort.

Demnach sei der BioShock-Film nach wie vor ein wichtiges Thema für das Unternehmen. Fans dürften sich freuen, denn Levine meint: „...es ist etwas, über das wir aktiv sprechen und an dem wir aktiv arbeiten...“ Relativiert werden seine Aussagen dennoch: Das Filmgeschäft sei kompliziert, gegenwärtig kann er noch nicht mit Gewissheit sagen, ob die düstere SciFi-Welt auch in die Lichtspielhäuser kommen könnte.  Dennoch: Die Idee sei eine „große Herausforderung“ für das Entwickler-Team, schließlich ist man bestrebt, der Vision des Spiels treu zu bleiben.

Aufgrund der Erfolge der beiden BioShock-Teile und der Ankündigung der nächsten Episode BioShock Infinite stehen die Chancen sicher nicht ganz schlecht, dass zukünftig doch noch ein Film das Licht der Welt erblickt...



{plonki}12796{/plonki}
Artikel bewerten
(2 Stimmen)