Exklusiver Clip: Game of Thrones Staffel 8 Bild: HBO

Exklusiver Clip: Game of Thrones Staffel 8

Die finale Staffel verrät, wer schlussendlich auf dem Eisernen Thron sitzen wird. Es gibt übrigens gute Gründe dafür, die Folgen als digitale Downloads zu kaufen
2011 strahlte HBO die erste Staffel von Game of Thrones aus, die Serien-Adaption von George R.R. Martins Fantasy-Buchreihe Das Lied von Eis und Feuer – und seitdem entwickelte sich die Produktion zur wohl beliebtesten (und aufwendigsten) TV-Serie der Welt, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt völlig in ihren Bann zieht. Das Serien-Spektakel über die Ränkespiele, lustvollen Begegnungen und bedrohlichen Schockmomente in den sieben Königreichen hat das Serien-Genre revolutioniert wie kaum eine andere Produktion.

So beginnt Staffel 8 – Achtung Spoiler!

Die bereits laufende achte und letzte Staffel dreht sich um zwei große Fragen: Wer wird die große Schlacht um Westeros überleben und wer wird schließlich auf dem Eisernen Thron sitzen. Während einst zahlreiche Charaktere um die Vorherrschaft auf dem Planet Westeros konkurrierten, sind nach massenweise zu beklagenden Todesfällen nur noch einige wenige Konfliktlinien offen: Im Norden haben sich die überlebenden Stark-Kinder Sansa (Sophie Turner), Arya (Maisie Williams) und Bran (Isaac Hempstead Wright) in Winterfell versammelt, während ihr Halbbruder Jon Snow (Kit Harington) mit Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) und ihren Drachen ebenfalls dorthin auf dem Weg ist, um sich der letzten Schlacht gegen den Nachtkönig zu stellen. Dieser hat nach Jahrtausenden endlich die Mauer überwunden und ist nun auf dem Weg, um die Einwohner von Westeros in seine Armee von Wiedergängern zu rekrutieren. Königin Cersei Lannister (Lena Headey) verfolgt in Königsmund währenddessen ganz andere Pläne: Sie sinnt weiterhin auf Rache und arbeitet unerbittlich daran, ihren Platz auf dem Eisernen Thron zu verteidigen.

Ein neuer Vorspann

Bereits seit der ersten Folge von Game of Thrones ist es Tradition, dass der Vorspann den Zuschauern eine grobe Orientierung bietet, wo auf den Kontinenten Westeros und Essos sich die Charaktere in der aktuellen Folge aufhalten werden, z.B. in Winterfell, Königsmund, der Mauer und so weiter – das Schema des dynamischen Landkarten-Modells blieb dabei aber immer gleich. Anlässlich der finalen Staffel hat das Team der Designfirma Elastic aber nochmal alles auf Anfang gedreht und einen völlig neuen Vorspann entworfen, der beispielsweise erstmals einen detaillierten Blick auf die Architektur Winterfells erlaubt.

Wie gewohnt wird der Vorspann jede Folge anders aussehen. Nachdem nun aber alle wichtigen Charaktere in wenigen Orten versammelt sind, visualisiert der neue Trailer die Bewegungen der beiden großen Armee (jener der Menschen und jener des Nachtkönigs), die gegeneinander antreten werden. Übrigens lohnt es sich, den Vorspann jedes Mal ganz genau anzusehen, denn aus Erfahrung weiß man, dass die Macher darin gerne versteckte Hinweise auf die Handlung geben!

Game of Thrones lieber im Download ansehen

Der Aufstieg von Game of Thrones zur Serie unserer Zeit kam zeitgleich mit dem Aufstieg von Streaming-Diensten. Während viele GoT-Fans die neuen Folgen direkt nach der Veröffentlichung bei diversen Anbietern streamen, spricht allerdings vieles dafür, die Serie lieber als digitalen Download zu kaufen. Ein digitaler Download ist ein Kauf, der anschließend für immer im Besitz des Käufers ist, während man bei Streaming-Diensten nur temporäre Zugangsrechte mietet – sobald man also aufhört, für den Zugang zu bezahlen, ist ein Re-Watch der Lieblingsserien nicht mehr möglich. Digitale Downloads lassen sich hingegen auf USB-Sticks speichern, mitnehmen, teilen und auf unbegrenzt vielen Geräten ansehen - und zwar für immer. Na, überzeugt? Gut, dass im Fall von Game of Thrones zahlreiche verschiedene Download-Dienste zur Auswahl stehen: Amazon Prime Video, Google Play, iTunes, Maxdome Store, Sony, Wuaki und Xbox. Auf Amazon Prime Video gibt es die neuen Folgen beispielsweise jeden Montag pünktlich zur Veröffentlichung als Sofort-Download, entweder als einzelne Episode für je 2,99 Euro oder im günstigen Staffelpass für 19,99 Euro (HD) oder 16,99 Euro (SD).

Wer sich also für den Rest seines Lebens an den herzzerreißenden Momenten, großartigen Schlachten, aufregenden Special Effects und außergewöhnlichen Charakteren erfreuen will, sollte anstelle des Streams also lieber den digitalen Download wählen. Apropos außergewöhnliche Charaktere: Warum uns die Figuren dieser Serie so sehr in den Bann ziehen, liegt unter anderem auch an den überzeugenden Kostümen und Masken der Set-Verantwortlichen. Während die Kostümbildner die Geschichte und Entwicklung ihrer Charaktere über das Medium Stoff weitererzählen, sind die Maskenbildner dafür verantwortlich, die Fantasy-Aspekte aus G.R.R. Martins Vorlage glaubhaft umzusetzen, darunter natürlich die Rollen des Nachtkönigs und seiner Weißen Wanderer oder die durch die Krankheit Grauschuppen in Stein verwandelte Haut einiger Charaktere. Wie die aufwendigen Masken und Prothesen genau entstehen, erfahrt ihr im folgenden Spezial-Clip, den es exklusiv auf Entertainweb zu sehen gibt.

Artikel bewerten
(1 Stimme)