Schwarzenegger: Affäre wird verfilmt Bild: Sony Pictures

Schwarzenegger: Affäre wird verfilmt

Die TV-Serien-Reihe Law and Order: Special Victims Unit ist dafür bekannt, aktuelle Skandale und Verbrechen in unterhaltsames Abendprogramm zu verwandeln. In der 13. Staffel soll sich eine Folge um Arnold Schwarzenegger drehen.

Das will die Newsseite TVLine aus verlässlichen Quellen erfahren haben. Und tatsächlich, die Informationen scheinen glaubwürdig. So wird die Geschichte von dem rund 50-jährigen Andrew Raines handeln. Ein höflicher, charmanter Kerl, der zu einer der reichsten Familien New Yorks zählt und mit seiner Ehefrau Kathleen zusammenlebt. Letztere flippt aus, als sie herausfindet, dass ihr Mann eine Affäre mit einem Mitglied des Hauspersonals hatte, aus der sogar ein Kind hervor geht.

Also nahezu identisch zum Sex-Skandal, mit dem der Terminator-Star kürzlich von sich reden machte. Welches Verbrechen die Hauptdarstellerin Mariska Hargitay (Olivia Benson) im Endeffekt klären wird, ist bislang noch unklar. Genauso wie der genaue Ausstrahlungstermin. Allerdings wird es wohl eine der Anfangsfolgen der 13. Staffel sein, welche am 21. September auf NBC anläuft.

Artikel bewerten
(1 Stimme)