Robert Rodriguez hat Pläne Robert Rodriguez hat Pläne Bild: Buena Vista

From Dusk Till Dawn wird zur Serie

Mit From Dusk Till Dawn gelang Regisseur Robert Rodriguez ein absoluter Kultstreifen. Jetzt soll der Film als Serie zurückkehren. Die Idee dafür kommt von Rodriguez höchst selbst.
Für die Wenigen, die den Roadmovie/Splatter-Hybrid  nicht gesehen haben: In From Dusk Till Dawn wollen die beiden kriminellen Brüder Seth (George Clooney) und Richard (Quentin Tarantino) nach einem blutigen Raubüberfall nach Mexico flüchten, um der US-Polizei zu entgehen. Mit ihnen unterwegs: eine Handvoll Geiseln, die die Gangster unterwegs nehmen. Auf ihrem Weg macht die bunte Truppe in der Titty Twister-Bar Halt, wo sie es überraschenderweise mit allerhand Blutsaugern und sonstigen Ausgeburten der Hölle zu tun kriegen.

Robert Rodriguez will bei der TV-Adaption als Produzent, Drehbuchautor und Regisseur fungieren. Wann es genau so weit sein wird, ist noch nicht abzusehen. Schließlich hat der Regisseur aktuell noch genug mit den Fortsetzungen Machete Kills und Sin City 2: A Dame to kill for zu tun. Mal sehen, ob auch Tarantino, Clooney und Salma Hayek wieder mitmischen.


Artikel bewerten
(1 Stimme)