Sylvester Stallone an Bord Sylvester Stallone an Bord Bild: getty images

Rambo wird zur Serie

Echte Haudegen sind nicht totzukriegen – das gilt vor allem für Rambo, der nach diversen Filmen nun im Serienformat loslegen soll. Die Verhandlungen mit Sylvester Stallone wurden bereits eingeleitet.
Die Produktionsfirmen Entertainment One und Nu Image wollen Rambo gemeinsam auf den heimischen TV bringen, so Deadline. In welcher Form Sylvester Stallone mitwirken wird, ist noch nicht endgültig entschieden. Entweder werde er aber höchst selbst als Rambo auftreten, oder nur kreativ an der Serie mitwirken. Dass Nu Image und Stallone harmonieren, ist bekannt. Arbeiteten die beiden Parteien doch bereits bei den beiden Expendables-Filmen zusammen und war Firmenchef Avi Lerner bereits an John Rambo, dem letzten Kinoabenteuer des Kämpfers, beteiligt.

Aktuell ist Sylvester Stallone noch für die Dreharbeiten zu The Expendables 3 eingespannt. Mal sehen, was daraus wird – und was die Fans dazu sagen.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)