Deutschlandstart: Netflix kommt im September Bild: getty images

Erst mal ohne House of Cards

Deutschlandstart: Netflix kommt im September

Dass Netflix auch nach Deutschland kommen würde, ist schon länger bekannt. Nun steht auch der offizielle Start-Zeitraum fest: Im September 2014 geht es los.
Am Montag stellte das kalifornische Unternehmen seine aktuellen Geschäftszahlen vor und verriet im selben Atemzug auch den deutschen Startzeitraum von Netflix. Das Statement: „Im September werden wir Netflix in Deutschland, Frankreich, Österreich, Schweiz, Belgien und Luxemburg starten.“ Ein genaues Datum nannte der Anbieter allerdings nicht, genau wie die monatliche Abogebühr. In den USA schlägt der Netflix-Account mit monatlich 7,99 US-Dollar zu Buche.


House of Cards für deutsche Netflix-Kunden

Netflix startete 1997 noch als DVD-Verleih, entwickelte sich dann jedoch zur Online-Streaming-Plattform um und gehört mit 35,1 Millionen zahlenden Kunden in den USA zu den größten Online-Anbietern für Filme und Serien. Auch dank erfolgreicher Eigenproduktionen wie House of Cards mit Schauspieler Kevin Spacey. Eben dieses Aushängeschild wird zum deutschen Netflix-Start erst mal nicht verfügbar sein. Der Grund: Die Rechte für die Erstausstrahlung liegen bei Sky. Netflix darf House of Cards demnach erst sechs Monate später ausstrahlen - was dann immerhin wohl in 4K-Auflösung der Fall sein wird.
Artikel bewerten
(1 Stimme)