Die Game of Thrones Darsteller bei der diesjährigen Emmy-Verleihung Die Game of Thrones Darsteller bei der diesjährigen Emmy-Verleihung Bild: Getty Images

Serien-News: Game of Thrones – die ersten Bilder der allerletzten Staffel

Sender HBO zeigt in der Sender-Vorschau 2019 erste Szenen aus der achten Staffel von Game of Thrones
Wir erinnern uns: Das Staffelfinale der 7.Staffel von GoT ist ziemlich genau ein Jahr her. Danys Drachen trafen auf Weiße Wanderer und auch Dany und Jon Snow kamen sich - zum Schock, aber auch zur Freude vieler Fans - näher. Doch seitdem will der Winter trotz konstanter Ankündigung einfach nicht kommen, HBO hat den Fans für 2018 nämlich eine Zwangspause verordnet. Bisher ist bekannt, dass die letzte Staffel mit sechs Episoden kürzer sein wird als vorherige Staffeln, dafür sollen die einzelnen Folgen fast Filmlänge haben. Wann die Serie nun genau kommen wird, steht immer noch nicht fest – auch wenn die meisten Fans mit einem Release im Frühsommer 2019 rechnen – aber immerhin gibt es jetzt die ersten echten Bilder aus der finalen Staffel.

Die Dreharbeiten sind abgeschlossen

Dass die letzte Klappe der finalen Staffel längst gefallen ist, wissen wir dank der Instagram-Posts der Schauspieler, die ihre letzten Momente als die über Jahre liebgewonnen GoT-Charaktere oft emotional beschreiben. So schrieb Daenerys Schauspielerin Emilia Clarke am 17. Juni: „Es war ein Trip @gameofthrones, danke für das Leben, das ich niemals zu träumen gewagt hätte und die Familie, die ich immer vermissen werde“. Nun können wir endlich auch die ersten Bilder erhaschen, wenn gleich auch nur für wenige Momente. Bei 1:11 beglückt uns HBO im kürzlich veröffentlichten Sondervideo mit der heiß ersehnten Wiedersehensszene zwischen Jon Snow (Kit Harington) und Sansa Stark (Sophie Turner) in Winterfell. Die letzte gemeinsame Szene der beiden gab es in der Episode „Stormborn“, der zweiten Folge der siebten Staffel, als Jon Winterfell Richtung Norden verließ und Sansa das Kommando über die Familien-Burg übernahm.
 

Rätselraten um den Release-Termin

Klar, dass die sehnsüchtig wartenden Fans jeden noch so kleinen Hinweis auf das Erscheinungsdatum für bare Münze nehmen. Die erste, die Gerüchte streute, war Arya-Darstellerin Maisie Williams. In einem Interview mit Metro deutete sie an, die erste Folge könnte im April 2019 über die Bildschirme flimmern, allerdings ruderte sie kurz darauf zurück und bestritt, das genaue Datum verraten zu haben. Die schlechte News für alle Fans: Glaubt man den Aussagen, die Joe Bauer, Supervisor für Visual Effects bei GoT, kürzlich gegenüber der HuffPost gemacht hat, waren Maisies Informationen falsch, der tatsächliche Releasetag soll nämlich viel später sein, vermutlich nach dem 31. Mai. Der entscheidende Hinweis darauf sind Bauers Aussagen über seine Emmy-Hoffnungen – und die sieht er erst für die Emmys 2020. Daraus kann man schlussfolgern, dass die letzte Staffel erst nach der Deadline für Emmy-Nominierungen 2019 laufen wird und die ist am 31. Mai. Branchenkenner halten einen Start im Juni oder Juli für wahrscheinlich.

So bleibt uns nichts anders übrig, als uns weiter mit Spoiler-Raten abzulenken. Der neueste Spoiler prognostiziert beispielsweise, dass wir uns auf eine Rückkehr von Danys verstorbenem Dothraki-Ehemann Khal Drogo freuen dürfen. Ob´s stimmt? Wir sind gespannt.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)