David Kross übernimmt eine Hauptrolle im neuen Netflix-Original "Betongold" David Kross übernimmt eine Hauptrolle im neuen Netflix-Original "Betongold" Bild: Netflix

Netflix ist im Deutschland-Fieber

Der Streaming-Gigant hat drei deutsche Original-Filme und zwei deutsche Original-Serien angekündigt, die ab 2020 Premiere ausgestrahlt werden
Netflix beteuert schon länger, dass man die Plattform für nationale Film- und Fernsehproduktionen öffnen möchte, die bestenfalls talentierte Newcomer und die etablierten Größen der Film- und Fernsehbranche der europäischen Länder zusammenbringen sollen. Auch, wenn vermutlich hinter dieser Initiative nicht Netflix Wunsch nach europäischer Kulturforderung steckt, sondern eher eine geplante neue Regelung der EU-Kommission, der der Streaming-Dienst zuvorkommen will – für die deutsche Film- und Serienbranche ist die Entwicklung erfreulich und angesichts der hohen Qualität dieser neuen Produktionen, man denke da zum Beispiel an Dark oder Babylon Berlin, dürften sich auch die Zuseher über mehr heimisches Serien-Vergnügen freuen. Aktuell hat Netflix angekündigt, dass in Kürze insgesamt 5 neue deutsche Originale in Produktion gehen sollen, die wir hier etwas ausführlicher vorstellen möchten.

Netflix produziert erstmals deutsche Original-Filme

Erfahrung in der Zusammenarbeit mit deutschen Filmschaffenden hat Netflix bereits reichlich, bislang beschränkte sich der Streaming Dienst aber auf die Produktion von Serien, von denen Dark, Dogs of Berlin und Die Welle bereits auf der Streaming-Plattform ausgestrahlt wurden. 2019 wagt sich der Streaming-Gigant erstmals auch an insgesamt 3 relativ unterschiedliche deutsche Originalfilme heran:

In Betongold, entwickelt von Cüneyt Kaya und produziert von UFA Fiction, geht es um die rasante kriminelle Karriere der drei jungen Berliner Viktor Steiner (David Kross), Gerry Falkland (Frederick Lau) und Nicole Kleber (Janina Uhse), die sich durch ein ausgeklügeltes System zur Immobilienfinanzierung in kürzester Zeit ein Vermögen erschwindeln. Die ganze Kohle öffnet den drei Opportunisten die Tore zu skurrilen Bekanntschaften, wilden Eskapaden und absurden Abenteuern. Natürlich kommt der Moment, in dem das Kartenhaus zusammenbricht. Während die drei versuchen, aus der Nummer wieder herauszukommen, verstricken sie sich immer tiefer in einem Netz aus Lügen, Drogen und Betrügereien.

Isi & Ossi erzählt von der unwahrscheinlichen Verbindung einer privilegierten Milliardärstochter aus Heidelberg und einem mittellosen Möchtegern-Boxer aus dem benachbarten Mannheim. Die große Liebe steckt aber nicht hinter der Beziehung, sondern auf beiden Seiten eher eiskaltes Kalkül. Für Isi (Lisa Vicari) ist Ossi (Dennis Mojen) ein perfekter Kandidat, um ihre Eltern emotional zu erpressen und Ossi erhofft sich, dass ihm seine neue „Freundin“ das nötige Startkapital für seinen ersten Profikampf vorschießt. Wenn zwei Menschen aus derart unterschiedlichen Welten aufeinandertreffen, ist aber vor allem eins vorprogrammiert: Chaos.

Freaks spielt in einer Welt, in der die Einnahme von Psychopharmaka zum guten Ton gehört. Für jedes Wehwehchen gibt es ein Pillchen, das sich die gesamte Bevölkerung bereitwillig einwirft. Einzig eine junge Vorstadt-Mutter hinterfragt diese Praxis irgendwann und setzt ihre Pillen heimlich ab. Bald muss sie erkennen, dass in ihr merkwürdige, übernatürliche Kräfte schlummern, die von den Pillen unterdrückt wurden. Sie beschließt, als Superheldin gegen das manipulative System anzukämpfen – was als vielbeschäftigte Mutter gar nicht so einfach ist…

Netflix bestellt zwei weitere deutsche Original-Serien

Nachdem Netflix bereits im Oktober fünf deutsche Originalserien - Tribes of Europa, Don`t try this at home, Skylines, The Barbarians und eine noch unbetitelte Weihnachts-Mini-Serie - in Auftrag gegeben hat, gibt es noch einmal deutschen Serien-Nachschub.

Unorthodox, inspiriert von Deborah Feldmans New York Times Bestseller, erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die aus ihrem ultra-orthodoxen Leben in New York flüchtet und sich in Berlin eine neue Existenz aufbauen will. Sie beginnt gerade, ihre neugewonnene Freiheit zu genießen, als die Vergangenheit droht, sie wieder einzuholen.  

Im düsteren Biohackers deckt die Medizinstudentin Mia an ihrer Uni den Einsatz hochentwickelter Biohacking-Methoden auf. Als eine der hochgefährlichen Methoden in die falschen Hände gerät, muss Mia entscheiden, auf welcher Seite sie steht. Wie weit wird sie gehen, um die Wahrheit herauszufinden?

Die fünf deutschen Produktionen werden ab 2020 Netflix-Premiere feiern.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)