Breath of the Wild: So findet ihr das Master-Schwert Bild: Nintendo

Tipp

Breath of the Wild: So findet ihr das Master-Schwert

Wer Zelda - Breath of the Wild spielt, stellt sich unweigerlich die Frage: Wo ist das Master-Schwert? Wir erklären, wie ihr das Kultschwert im neuen Zelda findet.
Kein Zelda ohne das Master-Schwert. Nur erhaltet ihr die legendäre Klinge in Breath of the Wild nicht im Laufe der Story, sondern müsst euch selbst auf die Suche machen. Da das Master-Schwert optional ist, solltet ihr einige Vorkehrungen treffen: Ihr benötigt in jedem Fall 13 Herzcontainer, da das Master-Schwert versucht, euch umzubringen, sobald ihr es aus dem Boden zieht. Also fleißig Schreine abschließen und die erhaltenen Zeichen der Bewährung gegen Herzcontainer eintauschen.

Erledigt? Gut, dann noch eine Fackel einpacken und ab geht’s in die Verlorenen Wälder – da klingelt’s bei den Zelda-Veteranen schon, oder? Die befinden sich nördlich von Schloss Hyrule und westlich von Eldin. Am besten geht ihr vom Turm von Eldin nach Westen, bis ihr den Turm der Wälder erreicht, um den entsprechenden Kartenabschnitt aufzudecken.

Wer schon in anderen Zelda-Teilen wie Ocarina of Time in den verlorenen Wäldern unterwegs war, ahnt es schon: Euch erwartet mal wieder ein Labyrinth. Und falls ihr die falsche Abzweigung nehmt, geht’s zurück auf Los. Deshalb: Immer schön den Feuerschalen folgen, bis ihr einen grinsenden Baum erreicht. Ab hier benötigt ihr die Fackel, weil es keine Wegweiser mehr gibt. Stattdessen folgt ihr nun den Funken eurer Fackel. Nach den Verlorenen Wäldern wartet der Wald der Krogs – und darin das Master-Schwert. Übrigens: Anders als die anderen Waffen im Spiel geht das Master-Schwert nicht kaputt, sondern will lediglich wieder aufgeladen werden. Nach einer gewissen Zeit lässt es sich dann wieder normal verwenden.

Hier die Suche nach dem Master-Schwert im Video.


Details

Artikel bewerten
(1 Stimme)