Die Gewinner Die Gewinner Bild: getty images

Golden Globes 2013: Waltz und Haneke räumen ab

Gestern Abend verlieh die Hollywood Foreign Press Association die alljährlichen Golden Globes. Wer einen der begehrten Preise mit nach Hause nehmen durfte, und wer leer ausging.
Christoph Waltz, der bereits für seine Rolle als SS-Fiesling Hans Landa in Inglourious Basterds einen Golden Globe einsackte, gewann auch diesmal wieder. Genauer gesagt erhielt er den Preis für seine Rolle als Kopfgeldjäger Dr. King Schultz in Quentin Tarantinos Django Unchained. Tarantino selbst gewann den Globe in der Kategorie „Bestes Drehbuch“.

Das Geiseldrama Argo wurde als bestes Drama ausgezeichnet. Ben Affleck, der hier Regie führte, erhielt gleichzeitig auch den Preis als bester Regisseur. Überraschend: Steven Spielbergs Lincoln musste sich entgegen der Erwartung mit „nur“ einer Auszeichnung zufrieden geben. Der Glückliche: Daniel Day-Lewis, mit der Auszeichnung als bester Schauspieler. Der Österreicher Michael Haneke gewann die Trophäe für den besten nicht englischsprachigen Film, das Drama Liebe. Hier die detaillierte Liste mit sämtlichen Gewinnern.

Bester Film – Drama
Argo – Regie: Ben Affleck

 
Beste Hauptdarstellerin – Drama
Jessica Chastain – Zero Dark Thirty


Bester Hauptdarsteller – Drama
Daniel Day-Lewis – Lincoln


Bester Film – Komödie/Musical
Les Misérables – Regie: Tom Hooper


Beste Hauptdarstellerin – Komödie/Musical
Jennifer Lawrence – Silver Linings


Bester Hauptdarsteller – Komödie/Musical
Hugh Jackman – Les Misérables


Bester Animationsfilm
Merida – Legende der Highlands (Brave) – Regie: Steve Purcell, Mark Andrews und Brenda Chapman


Bester fremdsprachiger Film
Liebe (Amour), Österreich – Regie: Michael Haneke


Beste Nebendarstellerin
Anne Hathaway – Les Misérables


Bester Nebendarsteller
Christoph Waltz – Django Unchained


Beste Regie
Ben Affleck – Argo


Bestes Drehbuch
Quentin Tarantino – Django Unchained


Beste Filmmusik
Mychael Danna – Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger (Life of Pi)


Bester Filmsong
„Skyfall“ aus James Bond 007: Skyfall – Adele und Paul Epworth


Artikel bewerten
(3 Stimmen)
 

Virtual Reality Special

virtual reality banner


Rockstar Summer Music

Rockstar Festival Rock am Ring