Ridley Scotts neuer Film Ridley Scotts neuer Film

Exodus: Sigourney Weaver, John Turturro und Aaron Paul an Bord

Ridley Scott, der Regisseur des SciFi-Meilensteins Alien, versammelt eine hochkarätige Schauspielriege für seinen kommenden Film Exodus. Nun wurden wieder drei große Namen bestätigt.
Weniger wie Die zehn Gebote, mehr im Stile von 300, beschreibt Ridley Scott in seinem neuen Film die Geschichte von Moses, der das israelische Volk aus Ägypten führt. Wie bereits bestätigt wurde, wird Christian Bale Moses verkörpern und Joel Edgerton Ramses. Sigourney Weaver, die bereits in Alien für Scott vor der Kamera stand, sowie der aus der Transformers-Reihe bekannte Turturro werden offenbar die Eltern von Ramses spielen. Aaron Paul, der dem Drama-Fan als Jesse Pinkman aus Breaking Bad bekannt ist, soll einen hebräischen Sklaven geben.

Auch wenn die Story auf den ersten Blick wenig für das Mainstream-Kino geeignet zu sein scheint: Die Besetzung lässt auf Großes hoffen. Im Kino gibt es Exodus ab dem 11. Dezember 2014 zu bestaunen.
Artikel bewerten
(1 Stimme)