Christoph Waltz im Trailer zu The Zero Theorem Bild: Concorde Filmverleih

Christoph Waltz im Trailer zu The Zero Theorem

Terry Gilliam und Christoph Waltz machen gemeinsame Sache: In The Zero Theorem gibt Waltz ein Computer-Genie, das den Sinn des Lebens in einer düsteren Zukunft ergründet.
Im Detail spielt Christoph Waltz spielt den zurückgezogenen Computerspezialisten Qohen Leth. Weil er menschlichen Kontakt so gut wie möglich meidet, besteht sein Bekanntenkreis nur aus wenigen Personen. Zu seinen spärlich gesäten Kontakten zählt unter anderem die hübsche Bainsley (Mélanie Thierry), mit der Letz aufgrund seiner Menschenscheue auch nur virtuellen Sex hat und sein Gehilfe Bob (Lucas Hedges). Viel wichtiger als Sozialkompetenz ist aber sowieso die Zero Theorem-Formel, die den Sinn des Lebens erklärt und mit deren Lösung Qohen von den gesichtslosen Drahtziehern der Zukunft, dem sogenannten Management, beauftragt wird. In bester Terry Gilliams-Manier präsentiert sich das Drama natürlich schön schräg.

The Zero Theorem startet am 27. November 2014 in den deutschen Kinos und vereint neben Christoph Waltz Schauspieler wie Tilda Swinton, Ben Whishaw und Matt Damon auf der Leinwand.



Artikel bewerten
(1 Stimme)