Alexandra Daddario spielt die Hauptrolle im neuen Baywatch-Film Bild: getty images

Ohne Pamela Anderson

Alexandra Daddario spielt die Hauptrolle im neuen Baywatch-Film

Baywatch feiert bald sein Comeback. Aber nicht im Fernsehen und auch nicht mit Pamela Anderson, sondern im Kino und mit Alexandra Daddario in der Hauptrolle.
Wie Dwayne Johnson per Instagram bekanntgibt, kooperiert er erneut mit seiner San Andreas-Kollegin Alexandra Daddario. Im Baywatch-Remake spielt die Schauspielerin, die auch schon bei True Detective eine Rolle innehatte, die Figur Summer Quinn – im Original verkörpert von Nicole Eggert. Die Stelle von CJ Parker, die einst Pamela Anderson füllte, ist noch immer vakant. Laut Johnson, der in der Neuauflage David Hasselhoff als Mitch Buchannon ablöst und damit den Hut am Strand aufhat, gibt’s diesbezüglich aber bald Neuigkeiten.

Was bisher feststeht: Auch Zac Efron wird eine der Hauptrollen übernehmen und einen Ex-Olympioniken mit Ex-Alkoholproblem spielen, der sich nun als Rettungsschwimmer verdingt. Außerdem wird der Baywatch-Film eher in die nicht jugendfreie Comedy-Kerbe schlagen, auch wenn die Drehbuchautoren Damian Shannon und Mark Swift mit Freitag der 13. und Freddy Vs. Jason bisher eher im Horror-Genre zuhause waren. Regie führt Seth Gordon (Kill The Boss). Der Kinostart der versauten Action-Komödie erfolgt irgendwann 2016.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
 

Virtual Reality Special

virtual reality banner


Rockstar Summer Music

Rockstar Festival Rock am Ring