Die wichtigsten Herbst-Neuheiten für die Nintendo Switch Bild: Nintendo

Die wichtigsten Herbst-Neuheiten für die Nintendo Switch

Von Sid Meier´s Civilization VI über Pokemon bis hin zu Diablo III kommen zahlreiche Spieleklassiker nun auch auf die Switch
Letzte Woche wurde Japan von einem verheerenden Tsunami getroffen und aus Respekt vor den Opfern der Natur-Katastrophe entschied sich Nintendo dazu, das Nintendo Direct Event, auf dem für gewöhnlich immer die wichtigsten neuen Releases verkündet werden, auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Mittlerweile fand das Event aber doch statt und auch auf den Begleit-Events der Tokio Game Show ließen einige Spielehersteller mit Neuankündigungen aufhorchen.
Aus diesem Grund haben wir hier die wichtigsten Switch-Neuerscheinungen für den kommenden Herbst und noch ein paar weitere Spiele-News aufgelistet, inklusive aller bereits verfügbaren Details.

Super Mario Party

Zwar ist schon länger bekannt, dass Super Mario Party in den Startlöchern für die Switch steht, aber da Nintendo erst vor kurzem das Super Mario Party-Bundle mit zwei Joy Cons vorgestellt hat, darf der Klassiker dennoch in unsere Liste.
Das altbekannte, super kurzweilige Brettspiel-Gameplay hat Nintendo im Spiel beibehalten, aber dafür um ein paar spannende strategische Elemente ergänzt, darunter Würfel, die nur von bestimmten Charakteren verwendet werden können. Außerdem gibt es nun Minispiele, die die Funktionsweise der Joy-Con-Controller voll ausreizen und bislang unbekannte Spielmodi. Nintendo hat den klassischen Vier-Spieler-Modus wiederaufleben lassen, bei dem die Spieler abwechselnd würfeln dürfen. Neu ist, dass sich zwei Switch-Konsolen verbinden lassen. In einem Online-Minispiel-Modus kann man gegen andere Super Mario Party-Fans antreten. Erscheinungsdatum ist der 5. Oktober 2018.


Diablo III

Im August gab Blizzard bekannt, dass die Spiele-Firma an einer Switch-Version des Klassikers Diablo III arbeitet und zahlreiche Fans, die das Spiel bereits in den frühen 2000ern quasi religiös zockten, flippten aus. Was den genauen Release-Termin betrifft, hat uns Blizzard seitdem aber auf die Folter gespannt. Bislang war nur bekannt, dass das Spiel irgendwann im Herbst 2018 erscheinen soll. Nun wurde endlich das offizielle Datum bekanntgegeben: Schon am 2. November wird es soweit sein. Dieses Datum macht Sinn, schließlich kann Diablo III so noch dem Hype um Pokémon: Let´s Go entkommen.


Sid Meier´s Civilization VI

Obwohl Sid Meier´s Civilization-Reihe vor allem ein PC-Klassiker ist, hat das Spiel tatsächlich auch ein bisschen Nintendo-Geschichte. 2008 gab es beispielsweise Sid Meier´s Civilization Revolution für die Nintendo DS. Mit der Ankündigung, dass Civilization VI für die Switch erscheinen wird, hat dennoch kaum jemand gerechnet. Diese erschien vor einigen Tagen im Chaos um das abgesagte Nintendo-Event auf der offiziellen Civilization-Website, ist aber mittlerweile wieder verschwunden. Man darf aber davon ausgehen, dass die Ankündigung kein Hoax war, sondern einfach ein Missgeschick der Marketing-Abteilung.

Auf der Website wurde angekündigt, dass Civilization VI am 16. November 2018 für die Switch erscheinen soll, inklusive aller „aktuellsten Spielupdates und Verbesserungen“ und „vier neuer Zivilisationen, Führer und Szenarien“, die uns zu den Wikingern, nach Polen, Australien und Persien & Mazedonien führen sollen. Die neuen Abenteuer lassen sich entweder online oder im lokalen Multiplayer mit bis zu 4 Spielern erleben.  


Pokémon: Let´s Go Pikachu! und Let´s Go Evoli! Special Edition Bundle

Ebenso wie im Fall von Super Mario Party ist schon länger bekannt, dass die Pokémons bald auf der Switch ihr Unwesen treiben werden. Neu ist allerdings, dass es dazu ein richtig cooles, limitiertes Special Edition Bundle, bestehend aus einer Nintendo Switch Pikachu & Evoli Edition mit gelben Joy Cons, einem Poké-Ball Plus Controller und einer vorinstallierten Version von Let´s Go Pikachu! und Let´s Go Evoli!, geben wird. Das Bundle wird am 16. November 2018 erscheinen und wird vermutlich zwischen 400 und 450 Euro kosten.


Final Fantasy

Und zu guter Letzt nach Civilization VI die zweite echte Überraschung: Sony gab einerseits bekannt, dass Final Fantasy 15 ab sofort in einer „Pocket Edition HD“ verfügbar ist. Andererseits soll es bald Final Fantasy Crystal Chronicles in einer Remastered Edition für die Switch und Playstation 4 geben, allerdings erst irgendwann 2019. Einen ersten Trailer gibt es aber schon.

Das originale Crystal Chronicles erschien ursprünglich 2003 für den Nintendo GameCube und gilt als eines der schwierigsten klassischen Final Fantasy-Spiele. Auch den komplizierten, kommunikationsintensiven, aber dafür unglaublich fesselnden 4-Spieler-Multiplayer-Modus des Originals wird es wieder geben, denn dieses Konzept eignet sich einfach perfekt für die Switch. Danach sollen in einer richtigen Final Fantasy-Offensive noch „World of Final Fantasy – Maxima“, „Chocobo’s Mystery Dungeon – Every Buddy!“ und “Final Fantasy 12 – The Zodiac Age” folgen.


Luigi´s Mansion 3, Animal Crossing und Yoshi´s Crafted World

Von Nintendo selbst wurden für Frühjahr 2019 die Spiele Luigi´s Mansion 3 und Yoshi´s Crafted World und Animal Crossing angekündigt. Genauere Details gab Nintendo aber noch nicht bekannt, dafür kann man sich in den Trailern der beiden Spiele einen ersten Eindruck holen.


Artikel bewerten
(0 Stimmen)