Diese SNES-Spiele sind jetzt für die Switch erhältlich Bild: Nintendo

Diese SNES-Spiele sind jetzt für die Switch erhältlich

Zu Nintendos ausgewählten Nostalgie-Spielen gehören unter anderem Super Mario Kart, Super Metroid und Demon’s Crest
Das Super Nintendo Entertainment System (SNES) ist eine Video-Konsole, die Nintendo ab dem Jahr 1990 herausbrachte. Und gar nicht wenige Jugendliche von damals träumen immer noch von den Spielen, die sie auf der SNES zockten – in Sachen Grafik-und Sound-Qualität waren einige der Spiele für die damalige Zeit wirklich extrem hochwertig.

Auch Nintendo fand die Idee gut, die Spiele-Klassier der Neunziger auch der heutigen Generation zugänglich zu machen. Allerdings entschied man sich gegen den Trend, die ganze Konsole neu aufzulegen, sondern brachte lieber 20 der beliebtesten Spiele auf eine aktuelle Konsolen-Generation: Die Nintendo Switch, wie das japanische Unternehmen auf dem letzten Nintendo Direct Livestream bekannt gab. Seit 6. September haben alle Nintendo Switch Online-Kunden kostenlosen Zugriff auf insgesamt 20 ikonische Spiele der SNES-Geschichte, darunter sogar einige Spiele, die seit der SNES noch nie neuveröffentlicht wurden oder Spiele, die es in Europa noch nie gab.

Diese SNES-Spiele gibt es jetzt auf der Switch

Super Mario World
Super Mario Kart
The Legend of Zelda: A Link to the Past
Super Metroid
Stunt Race FX (erstmals erhältlich seit Super NES-Veröffentlichung)
Kirby’s Dream Land 3
Super Mario World 2: Yoshi’s Island
Star Fox
F-ZERO
Pilotwings
Kirby’s Dream Course
BRAWL BROTHERS
Breath of Fire
Demon’s Crest
Joe & Mac 2: Lost in the Tropics
SUPER E.D.F . EARTH DEFENSE FORCE
Super Ghouls’n Ghosts
Super Puyo Puyo 2 (erstmals in Europa erhältlich)
Super Soccer (erstmals erhältlich seit Super NES-Veröffentlichung)
Super Tennis (erstmals erhältlich seit Super NES-Veröffentlichung)

Ein Mix aus alten und neuen Funktionen

Genau wie bei den NES-Spielen, die man ja bereits seit längerem auf der Switch spielen kann, verfügen die SNES-Titel über die sogenannte Rewind-Funktion (als einer Rückspulfunktion), die es Spielern erlaubt, das Spiel zurückzuspulen, wenn man einen Fehler gemacht hat oder wenn man einfach einen Lieblings-Abschnitt eines Spiels noch einmal neu spielen will.

Darüberhinaus wurden die SNES-Titel auf der Switch aber auch um einige zeitgenössische Funktionen erweitert: Einige Spiele bieten einen Mehrspieler-Modus und die Möglichkeit, via Voice-Chat über die Nintendo Switch Online-App auf dem Handy miteinander zu sprechen.

Bislang umfasst Nintendos klassische Spielesammlung auf Nintendo Switch Online mehr als 40 Klassiker (darunter auch jene der NES) und das Unternehmen hat bereits angekündigt, dass in Kürze weitere Spiele folgen sollen.
Genau wie im Falle der NES-Titel wird Nintendo auch einen Super Nintendo Entertainment System Controller im Retro-Look auf den Markt bringen, über den bislang aber noch nichts Genaues bekannt ist.

Die On-Screen-Steuerung kann man in der SNES Online App abschalten
Während die neuen SNES-Spiele von zahlreichen Switch-Spielern extrem gute Kritiken bekamen, hörte man einen Kritikpunkt immer wieder: Die Tatsache, dass die klassischen Steuerungsknöpfe im Bildschirm einfach nur nervig sind, weil Spieler mittlerweile andere Tastenkombinationen gewöhnt sind. Zwar ist es bislang nicht möglich, die Steuerungstasten umzuprogrammieren, aber zumindest kann man in den Einstellungen der App die Anzeige der On-Screen-Steuerung ausschalten.

snes1
Artikel bewerten
(0 Stimmen)