Geht doch! Doom 1 und 2 vom Index genommen Bild: ZeniMax Media

Geht doch! Doom 1 und 2 vom Index genommen

Ganze 17 Jahre waren die ersten beiden Doom-Teile indiziert. Nun hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) die beiden Shooter vom Index gestrichen.

Doch nicht etwa eine Verjährung oder eine andere initiative der BPjM gab den Anlass für die Aktion, sondern viel mehr ein Bestreben seitens Publisher ZeniMax Media. Zur Erinnerung: Nach 25 Jahren Zugehörigkeit verliert eine Listenaufnahme automatisch ihre Wirksamkeit, nach zehn Jahren kann eine Streichung auf Antrag erfolgen. Was es mit der Aktion auf sich hat? Unklar, möglich wäre aber, dass ZeniMax Neuauflagen von id Softwares Klassikern aus den Jahren 1993 und 1994 plant. Vielleicht als Download-Games, Sammlungen oder mobile Versionen.



Artikel bewerten
(2 Stimmen)