EA kündigt Battlefield Hardline an Bild: Electronic Arts

Das neue Battlefield

EA kündigt Battlefield Hardline an

Nachdem das Konzept zu Battlefield Hardline ins Netz gelangt ist, schiebt Publisher Electronic Arts nun die Bestätigung hinterher. Wir haben die Details zum kommenden SWAT-Shooter.
Anders als bei Battlefield sonst üblich, wird der neue Ableger mit dem Untertitel Hardline keine Elite-Soldaten in den Fokus rücken, sondern wohl eine SWAT-Einheit. Details will EA zwar erst zur E3 im Juni präsentieren, anhand der geleakten Infos lässt sich das Game aber definitiv ins Polizei-Setting pressen. Hardline bietet demnach die Klassen Enforcer, Mechanic, Operator und Professional. Die zugehörigen Spielmodi: Blood Money, Bomb Squad und Carrier Assault.

Wie das alles aussehen wird, davon werden sich Spieler offenbar im Rahmen einer Betaphase ein erstes Bild machen können. Wann diese startet? Unklar. Offenbar entsteht das Game aber bei den Dead Space-Entwicklern Visceral Games. Dass die mittlerweile mehr zu Shooter-Entwicklungen taugen als für reine Horrorkost, haben sie ja schon mit Dead Space 3 bewiesen. Könnte also passen. Die angedachten Plattformen: PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 und Xbox One. Näheres wird Electronic Arts dann zur E3 ab dem 10. Juni bekanntgeben.



Artikel bewerten
(1 Stimme)