Steam-Spiele verschieben – so geht’s Bild: Valve

Neues Feature

Steam-Spiele verschieben – so geht’s

Endlich: Valve hat den Steam Client aktualisiert und eine lang erwartete Funktion eingebaut, mit der ihr eure Steam-Spiele auf eine andere Festplatte verschieben könnt. So klappt das Ganze.
Die meisten PC-Gamer sind seit Ewigkeiten Steam-Kunden. Da kommt es schon mal vor, dass die Festplatten-Partition oder gleich die ganze Festplatte zu klein wird. Aber was dann? Einfach den Ordner mit den Spielen verschieben? War bisher nicht offiziell, sondern nur über Umwege möglich – jetzt klappt das allerdings endlich über den Steam Client.

Die Handhabung des neuen Steam-Features ist ziemlich simpel: Einfach unter Einstellungen in der Kategorie „Download“ einen zusätzlichen Pfad für die Steam-Bibliothek anlegen. Anschließend könnt ihr über dem Reiter „Lokale Dateien“ und den Punkt „Move Install Folder“ den Ordner einfach per Mausklick verschieben – wohin ihr wollt.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)