Peter Molyneux: Fable ist keine Trilogie Bild: Microsoft

Peter Molyneux: Fable ist keine Trilogie

Wer glaubt, dass die Designer-Legende Peter Molyneux seine Fable-Serie nach dem dritten Teil beendet, irrt sich. Denn die am 29. Oktober 2010 für die Xbox 360 erscheinende Episode muss längst nicht der Abschluss einer Trilogie sein.

Molyneux sprach kürzlich über das am 29. Oktober erscheinenden Fable III und  über Trilogien allgemein. So ist seine Aussage quasi schon eine Bestätigung, dass die Welt von Albion weiter gesponnen werden kann: „Vergesst das Wort Trilogie. Ich hasse es, uns selbst auf eine Trilogie zu beschränken.“.

Weiter betont er: „Ich will, dass ihr euch fühlt, als wärt ihn in Fable auf einer Reise. Ich werde euch nicht sagen, was am Ende von Fable III passiert. Aber ich denke, dass ihr euch in keiner Weise so fühlen werdet, als hättet ihr das Ende einer Trilogie erreicht.“ Molyneux sagt allerdings, dass kein viertes Fable bereits in Arbeit sei, auch ist noch völlig unklar, ob die Reihe bald wieder fortgesetzt wird. Dies ist ohnehin vom Erfolg der dritten Ausgabe des Action-Rollenspiels abhängig.



{plonki}11103{/plonki}
Artikel bewerten
(1 Stimme)