Serien-News: Carnival Row auf Amazon Prime Video Bild: Amazon

Serien-News: Carnival Row auf Amazon Prime Video

Die Fantasy-Serie mit Cara Delevingne und Orlando Bloom in den Hauptrollen kommt Ende August auf Amazon Prime Video
Amazon Prime Video hat in letzter Zeit wohl Geschmack an Fantasy-Produktionen gefunden. Nach den Serien American Goods, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Neill Gaiman und Good Omens, dessen Geschichte Gaiman gemeinsam mit der ewigen Fantasy-Legende Terry Pratchett ersann, freuen wir uns angesichts des zauberhaft-mysteriösen und Herzklopfen-bescherenden ersten Trailers jetzt schon auf Amazons neuesten Streich: Carnival Row mit Orlando Bloom und Cara Delevingne.

Filmskript wird zur Serie

Die Geschichte um Carnival Row basiert auf einem Filmskript, das Travis Beacham 2005 kreierte, allerdings nie verfilmt wurde. 2015 gab Amazon Prime Video bekannt, dass das Material als Serie adaptiert werden soll, mit keinem Geringeren als Guillermo Del Toro als Produzent und dem Original-Autor Beachem als ausführendem Produzent. Obwohl sich Del Torro aus Zeitgründen vor zwei Jahren aus dem Projekt zurückziehen musste, gab Amazon dennoch den Startschuss für die Produktion der achtteiligen Dark-Noire-Serie.

Eine Liebschaft zwischen Mensch und Fee

Carnival Row spielt in einer Fantasie-Welt, die klar an das viktorianische Zeitalter angelehnt ist, wie unter anderem durch Orland Blooms Ära-typischen Filzhut deutlich wird. Diese Welt füllt sich immer weiter mit vertriebenen mythischen Gestalten und Fabelwesen, deren eigene Heimat durch die Könige der Menschen vereinnahmt wurde. Diese wachsende mystische Migrantenpopulation, gepfercht in die finstersten Ecken, hat es schwer unter den Menschen – sie dürfen nicht leben, lieben oder fliegen wie sie es gewohnt sind. Im menschlichen Polizisten Rycroft Philostrate (Bloom) finden die Fabelwesen so etwas wie einen personifizierten Hoffnungsschimmer, denn er und die Flüchtlings-Fee Vignette Stonemoss (Delevingne) mit den gläsernen Schmetterlingsflügeln beginnen eine klandestine Liebschaft- ein gefährliches Unterfangen, denn den mystischen Migranten schlägt von Seiten der menschlichen Gesellschaft immer mehr Hass entgegen. Doch die zarte Fee Vignette verbirgt ein Geheimnis, das Philos bislang wichtigste Ermittlung – eine Reihe grauenhafter Morde, die den fragilen gesellschaftlichen Frieden weiter stören – in Gefahr bringen könnte. Etwas Nicht-Menschliches nähert sich, das die beiden Gruppen nur gemeinsam bezwingen können.

Zum bestens bekannten Cast des Amazon Originals gehören neben Orlando Bloom und Cara Delevingne auch noch David Gyasi (Interstellar) als wohlhabender Waldgeist Agreus, der sich aller Ablehnung zum Trotz in einem wohlhabenden menschlichen Viertel niederlässt. Karla Crome (Under the Dome) spielt Tourmaline, eine vertriebene Feendichterin, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Indira Varma (Game of Thrones) ist Piety Breakspear, die schlaue Matriarchin einer einflussreichen Familie, die in besseren Zeiten über The Burgue herrschte. Tamzin Merchant (Salem) schlüpft in die Rolle von Imogen Spurnrose, die sich Aegrus annähern will, um ihre verarmte Adelsfamilie vor dem Untergang zu retten.

Carnival Row wird ab 30. August in der englischen Originalfassung exklusiv bei Amazon Prime Video zu sehen sein. Die deutsche Synchronfassung wird im Laufe des Jahres folgen.


Artikel bewerten
(0 Stimmen)