Das sind die spannendsten Ankündigungen für die Gamescom Bild: Getty Images

Das sind die spannendsten Ankündigungen für die Gamescom

Die Gamescom findet auch 2019 wieder von 20. bis 24. August in Köln statt – und überzeugt schon vorab mit einigen spannenden Ankündigungen
Der Sommer geht langsam dem Ende zu und die Videospiel-Hersteller dieser Welt wappnen sich für den Herbst, wenn Outdoor-Aktivitäten wieder langsam aber sicher gegen Spaß am Computer oder an den Konsolen eingetauscht werden. Auch auf der alljährlichen deutschen Spiele-Messe Gamescom, die dieses Jahr von 20. bis 24. August in Köln stattfindet, stimmt man sich schon fleißig auf die neue Spiele-Saison ein, inklusive einiger höchst spannender Titel, von denen man bereits jetzt weiß, dass sie auf der Messe zum ersten Mal überhaupt angespielt werden können. Welche Titel das sind, verraten wir hier.

Doom Eternal

2019 ist das Jahr des Dooms, wenn es nach Bethesda geht. Nur konsequent, dass die neueste Erscheinung des beliebten Shooters auf der Gamescom zum ersten Mal anspielbar ist. Als Spieler schlüpft man erneut in die Rolle des Doom Slayer, einem Krieger, der es mit den dämonischen Kräften der Hölle aufnimmt. Laut Bethesda soll es zahlreiche neue Waffen mit neuen Eigenschaften und interessanter Ausstattung, sowie neue Bewegungen geben, darunter das Klettern auf Wänden und eine spezielle Schwungbewegung. Neugierige können Doom Eternal an Bethesdas Stand in Halle 8 anspielen. Das Spiel wird am 22. November für Google Stadia, Microsoft Windows, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Wasteland 3

In Wasteland 3 kehrt man als Desert Ranger zurück in die eisigen, post-apokalyptischen Ödländer Colorados. Der Auftrag ist schwierig: Erneut eine Zivilisation aufbauen. Denn die Einheimischen der Eiswüste haben da scheinbar etwas dagegen. Wie die Geschichte ausgeht, können Spieler auf der Gamescom hautnah erleben. Es wird die Möglichkeit geben, eine Nebenmission des Spiels durchzuspielen und basierend auf den individuellen Entscheidungen eines der vier möglichen Enden zu erleben. Das Spiel wird es in der Deep Silver and Friend Area in der Halle 9 live zu bewundern geben, inklusive einer Stippvisite des Entwicklers Brian Fargo. Wasteland 3 wird im Frühling 2020 für Xbox One, Xbox Game Pass, Playstation 4, Windows, Mac und Linux erscheinen.

Iron Harvest

Ebenfalls in der Deep Silver and Friend Area in der Halle 9 können Spieler dann gleich zum Echtzeit-Strategiespiel Iron Harvest übergehen, das zum ersten Mal angespielt werden kann. Das Spiel entstand aus einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne und spielt in einer alternativen Realität am Anfang des 20. Jahrhunderts. Als Spieler muss man vor allem die richtige Balance zwischen Traditionen und wissenschaftlichem Fortschritt treffen. Iron Harvest soll noch im Jahr 2019 erscheinen.

A Year of Rain

Das neue Echtzeitstrategiespiel aus dem Hause Daedalic wird auf der Gamescom 2019 ebenfalls zum ersten Mal mit zwei Fraktionen anspielbar sein. Als Spieler wählt man eine Fraktion aus, mit deren Spielern man sich verbündet. A Year of Rain befindet sich am Lootboy-Stand in Halle 10.

Death Stranding

Als vor kurzem ein erster Trailer zu Hideo Kojimas neustem Spiel Death Stranding veröffentlicht wurde, waren alle begeistert, aber keiner wusste so richtig, worum es in dem Spiel eigentlich geht. Gut möglich, dass wir nach der Gamescom neue Antworten haben werden, denn dann werden am PlayStation-Stand erstmals neue Inhalte präsentiert. Der Das Spiel wird in Halle 7 zu finden sein.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)