The Witcher 3 - Blood and Wine: Das steckt im DLC Bild: Bandai Namco

Die Details zum Release

The Witcher 3 - Blood and Wine: Das steckt im DLC

The Witcher 3 ist schon eine Weile erhältlich, abgeschlossen ist die Story aber noch nicht. Mit Blood and Wine steht die letzte Erweiterung an – und die hat es in sich.
Entwickler CD Projekt RED will erstmal keine neuen Witcher-Spiele mehr produzieren. Schade, wenn man bedenkt, wie sehr Spieler und Kritiker Teil drei abfeiern. Immerhin steht mit Blood and Wine noch ein DLC mit dickem Umfang an. Wer alles mitnimmt, dürfte damit rund 30 Stunden beschäftigt sein – eine Spielzeit, von der so mancher Vollpreis-Titel nur träumen kann.

Dass es CD Projekt RED ernst meint, zeigen neue Details: 90 neue Quests spendiert das Studio, 40 neue Sehenswürdigkeiten, 100 Rüstungsstücke, 30 neue Waffen und 20 neue Monster. Außerdem hebt das Studio den Maximallevel in New Game+ auf 100 an und stattet das Game mit 14.000 zusätzlichen Zeilen Dialog aus. Zum Vergleich: Der letzte DLC Hearts of Stone kam mit 6.000 neuen Zeilen daher.

The Witcher 3: Blood and Wine erscheint am 31. Mai für PC, PS4 und Xbox One für 19,99 Euro. Der DLC ist in jedem Fall die finale Erweiterung für The Witcher 3 und markiert das Ende der Reihe um Protagonist Geralt von Riva. Aktuell arbeitet CD Projekt RED am Rollenspiel Cyberpunk 2077.

Hier der jüngste Trailer zu The Witcher 3: Blood and Wine.



Artikel bewerten
(1 Stimme)