Marvel’s Runaways: SYFY zeigt Staffel 2 Bild: SYFY

Marvel’s Runaways: SYFY zeigt Staffel 2

Die Jugendserie aus dem Marvel Cinematic Universe kommt ab 1. Mai zurück auf SYFY
Während die Marvel-Filme beständig einen Kino-Rekord nach dem anderen brechen, geht es bei den Serien aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) tumulthafter zu. Nachdem Disney dem ehemaligen Partner Netflix die Zusammenarbeit gekündigt hat, steht in den Sternen, ob und in welcher Form die abgesetzten Marvel-Serien auf den Bildschirm zurückkehren werden. Marvel’s Runaways ist von diesen Entwicklungen glücklicherweise nicht betroffen, da die Jugendserie seit dem Serienstart 2017 vom Sender HBO produziert und ausgestrahlt wird, an dem Rechteinhaber Disney sowieso 30% hält.

Das sind die Runaways

Marvel’s Runaways erzählt die Geschichte von sechs Teenagern mit recht unterschiedlichen Lebenshintergründen, die sich zu einem Super-Helden-Team zusammentun, um einen gemeinsamen Feind zu bekämpfen: Ihre kriminellen Eltern. Im Namen der Sekte „The Pride“ begehen die Erziehungsberechtigten schlimme Verbrechen, darunter ein Ritualmord an einem jungen Mädchen. Diese schreckliche Entdeckung bringt die sechs Teenager zu der Erkenntnis, dass sie – wie der Serientitel vermuten lässt – lieber davonlaufen sollten. Allerdings nicht, ohne ihre Eltern zuvor um allerlei hilfreiche Superhelden-Objekte zu erleichtern, wie fortschrittliche Technik, Waffen und sogar einen Dinosaurier.

Gemeinsam erfahren die Jugendlichen mehr über ihre teilweise ungewöhnliche Herkunft und die jeweiligen Kräfte, die sie von ihren Eltern geerbt haben. Die Teenager-Superhelden machen sich ihre neuentdeckten Kräfte und Fähigkeiten zunutze, um ihren Eltern das Handwerk zu legen, deren Verbrechen zu sühnen und The Pride für immer zu zerschlagen. Klar, bei derart großen Aufgaben kommt es auch zwischen den Mitgliedern der Runaways manchmal zu Reibereien – aber im Endeffekt erkennen die Teenies immer, wie wichtig es ist, eine liebende Familie zu haben – auch, wenn diese Familie selbstgewählt und manchmal ganz schön dysfunktional ist.

Das passiert in Staffel 2


Nachdem die Runaways ihre Elternhäuser hinter sich gelassen haben, finden sich Alex, Nico, Karolina, Gert, Chase und Molly auf den Straßen von L.A. wieder und geben ihr Bestes, um ein sicheres Versteck zu finden, damit sie ihre Pläne bald in die Tat umsetzen können. Doch eines Tages müssen sie eine unangenehme Entdeckung machen: Es scheint, als gäbe es in ihrer Mitte einen Maulwurf, der heimlich im Dienst von Erzfeind Jonah (Julian McMahon) steht. Außerdem sind die Mitglieder von The Pride  weiterhin hinter den Teenagern her.

Ob die Runaways erfolgreich sein werden? Das erfahren wir ab 1. Mai auf SYFY, denn dort kommen jeden Mittwoch ab 21.00 Uhr exklusiv die neuen Folgen der zweiten Staffel als Erstausstrahlung. Eine dritte Staffel der beliebten Serie wurde ebenfalls bereits bestätigt.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)