Elder Scrolls Online News – Das Dragonhold DLC und mehr Bild: Bethesda

Elder Scrolls Online News – Das Dragonhold DLC und mehr

Im Oktober ist einiges los in Bethesdas Elder Scrolls Online, von neuen Quests, über das Dragonhold DLC bis hin zur Katzen-Charity-Kampagne

Den Dragonhold-Prolog spielen und Katzen retten


Das Jahr des Drachen in The Elder Scrolls Online geht dem Ende zu – doch nicht, ohne für einen feurigen Abschluss zu sorgen. Dementsprechend ist in den letzten zwei Monaten der Kampagne noch so einiges los. Den Anfang macht die kostenlose Prolog-Questreihe zum neuen DLC-Dragonhold, die bereits kostenlos auf PC/Mac, Xbox One und PlayStation®4 als Teil des Grundspiels von The Elder Scrolls Online zugänglich ist.

Im Rahmen des Prologs, der im Kronen-Shop mit dem Questgegenstand „Brief von Kasura“ beginnt und in dem es die verwüstete Wildnis des südlichen Elsweyrs zu erkunden gilt, kommt es zu einem Wiedersehen mit dem rothwardonischen Schwertmeister Sai Sahan. Die Quests haben zum Ziel, die auf dem ganzen Kontinent verstreuten, verlassenen Refugien der Drachengarde wiederzuentdecken. Nur so gibt es Hoffnung, doch noch gegen die scheinbar übermächtigen Drachen anzukommen. Am Ende des erfolgreich abgeschlossenen Prologs steht die ehrenvolle Zugehörigkeit zur Drachengarde, was man mit der Drachenhorn-Kuriosität und einem Drachengarde-Banner weithin sichtbar nach außen zeigen kann.

Allerdings spielt sich der Prolog nicht nur virtuell ab, denn Bethesda hat sich eine tolle Charity-Kampagne überlegt, um auch in der echten Welt etwas Positives zu verändern. Anstatt der Rettung Tamriels vor den Drachen findet hier aber die Rettung der Katzen statt. Im Rahmen der sogenannten #SlayDragonsSaveCats-Wohltätigkeitskampagne spendet Bethesda bis zum 9. Dezember 1 Dollar für je fünf erschlagene Drachen, die Tierschutzorganisationen zugutekommen werden. Bislang konnten die fleißigen Drachenjäger schon 31000 Dollar erspielen.  

Das Dragonhold-DLC erscheint übrigens am 21. Oktober für PC und Mac und am 5. November dann auch für Xbox One und PlayStation®4!

In-Game Events bis zum Dragonhold DLC

Die Wartezeit bis zum Release des neuen DLCs lässt sich übrigens ganz wunderbar mit diversen In-Game-Events überbrücken, die noch dazu mit coolen Belohnungen für Spieler und Abenteuergefährten locken.

•    Das Hexenfest (24.10. bis 3.11.) – Halloween heißt in Tamriel Hexenfest und dauert auch wesentlich länger als die uns bekannte Feierlichkeit. Dafür gibt es auch genügend Zeit, um gruslige Quests zu erfüllen und schauerliche Belohnungen zu ergattern.

•    Die Feierlichkeiten der Unerschrockenen (14.11. bis 17.11.) – Hat hier jemand Verliese gesagt? Klar, die gibt es in Elder Scrolls auch und wie es sich für ein anständiges Verlies gehört, sind sie außerdem mit zahlreichen spannenden Belohnungskisten gefüllt.

•    Die Dämmerung der Drachengarde (26.11. bis 8.12.) – Jeder gefallene Drache bringt in diesem Zeitraum zusätzliche Beute und doppelte Belohnungen in den DLCs Wrathstone, Elsweyr, Scalebreaker und Dragonhold.

•    Neujahrsfest (19.12.2019 bis 1.1.2020) – Wenn das Jahr zu Ende geht und ein tolles neues beginnt, muss das gefeiert werden – in ESO am besten mit spannenden Quests und Schlammbällen. Ziemlich vielen Schlammbällen.

Bei jedem Event gibt es neue und wiederkehrende Belohnungen, beispielsweise Sammlungsstücke wie Begleiter, Kostüme, Handwerksstile und Einrichtungsgegenstände. Bei jedem Event gibt es außerdem Ereignisscheine zu verdienen, mit denen man Indrikfedern und Indrikbeeren kaufen kann, die man braucht, um an den exklusiven schneeweißen Indrik zu kommen!
Artikel bewerten
(0 Stimmen)