Xbox One: Freie Tastenbelegung auch für den Standard-Controller Bild: getty images

Nicht nur für den Elite Controller

Xbox One: Freie Tastenbelegung auch für den Standard-Controller

Microsoft bietet für den Xbox-One-Elite-Controller eine freie Tastenbelegung an. Aber nicht nur dafür. Das Layout lässt sich bald auch beim Standard-Controller bald frei wählen.
Microsoft bringt Ende Oktober den mit knapp 150 Euro Preisempfehlung nicht ganz günstige Elite Controller für die Xbox One auf den Markt. Und mit ihm die Option, das Tasten-Layout frei zu belegen. Aber keine Angst: Auch die Tasten des Standard-Controllers lassen sich bald individuell anpassen, wie Mike Ybarra, Manager der Xbox Studios, per Twitter bekanntgibt. Bei der PS4 ist eine freie Belegung schon länger möglich. Gut, dass Microsoft auf die Forderung der Spieler hört und nachzieht. Schließlich ist eine anpassbare Belegung vor allem für Konsolenbesitzer mit körperlichen Einschränkungen wichtig.

Wann das Feature genau verfügbar wird, behält Microsoft noch für sich. Wir gehen aber davon aus, dass die freie Tastenbelegung Teil der angekündigten, auf Windows 10 basierenden neuen Firmware sein wird, die voraussichtlich im November erscheint. Die Betaphase zum neuen OS läuft bereits. Was zum Release leider noch fehlen wird: Microsofts Sprachassistentin Cortana. Die wird nach einer Betaphase Ende 2015 nämlich erst Anfang 2016 erscheinen.
Artikel bewerten
(1 Stimme)