Neue Games von EA Neue Games von EA Bild: Electronic Arts

Star Wars-Games ab sofort bei Electronic Arts

Electronic Arts hat mit Disney ein mehrjähriges Lizenzabkommen für die Marke Star Wars geschlossen. Die nächsten Star Wars-Spiele entstehen deshalb bei Visceral, DICE und BioWare.
EA will also nichts dem Zufall überlassen und setzt drei der hauseigenen Top-Entwickler auf die neue Marke an. Schließlich zeichnen Visceral für die Dead Space-Reihe verantwortlich, DICE für Battlefield und auf BioWares Konto geht unter anderem Star Wars: Knights of the old Republic. Laut EA-Label-Präsident Frank Gibeau werden sich die kommenden Games zwar an den Filmen orientieren, jedoch eine komplett eigenständige Story bieten. Electronic Arts übernimmt laut eigener Aussage die Entwicklungen für das sogenannte Core-Gaming-Publikum, während Disney selbst einige Ableger für Social-Media- und Online-Plattformen entwickeln will. Ob Electronic Arts auch das jüngst auf Eis gelegte Star Wars: 1313 wieder auferstehen lassen wird, ist noch nicht bekannt.
Artikel bewerten
(3 Stimmen)