Interview mit Peter Mayhew: "Chewbacca - Die Rolle meines Lebens" Bild: Keith Hamshere

Interview mit Peter Mayhew: "Chewbacca - Die Rolle meines Lebens"

Zeitnah zur Veröffentlichung der kompletten Star-Wars-Saga auf Blu-ray am 16.09.2011 hatten wir die Möglichkeit ein Gespräch mit Peter Mayhew zu führen. Der gebürtige Engländer mit einer stolzen Größe von 2,21 m schlüpfte in die Rolle seines Lebens - Chewbacca. Als treuer Begleiter des waghalsigen Schmugglers Han Solo (Harrison Ford) schaffte der pelzige Wookie den großen Durchbruch.

entertainweb: Peter, wie bist Du zu Deiner Rolle gekommen?


Peter Mayhew:
George Lucas war für sein ambitioniertes Science-Fiction-Projekt auf der Suche nach einem groß gewachsenen Mann für die Rolle des Wookies Chewbacca. Nun, ich war groß und hatte das Glück auf George und sein Team zu treffen und tolle Gespräche zu führen. Ich passte genau in das Bild des haarigen Wesens. Ich schlüpfte in das Kostüm und bevor ich mich versah, war ich mitten in den Dreharbeiten.

entertainweb: Wie viel Stunden hast Du im haarigen Kostüm drehen müssen und wie war es?


Peter Mayhew: Definitiv zu viele Stunden (lacht). Es kam immer auf den jeweiligen Drehort an. Mal waren es lediglich 1-2 Stunden, manchmal musste ich aber 5-6 Stunden im Kostüm ausharren. Im Studio war es teilweise unerträglich warm unter dem Kostüm. Wenn wir aber Dreharbeiten im Freien hatten, mitten im tiefsten Winter, diente das Kostüm als Schutz gegen die Kälte.


entertainweb: Hast Du immer noch Kontakt zu George Lucas, Harrison Ford, Mark Hamill und den anderen der  Star-Wars-Besetzung?


Peter Mayhew: Ja, nach all den Jahren stehe ich immer noch in engem Kontakt, vor allem mit Mark und George. Wir sehen uns des Öfteren auf Messen oder anderen Veranstaltungen, um Autogrammstunden abzuhalten und um den Kontakt zu den Fans zu pflegen.
Schon bald, zur Blu-ray-Veröffentlichung der kompletten Star-Wars-Saga, werden wir uns alle wiedersehen. Wir sind schon ganz gespannt auf die Reaktion der Fans auf die Blu-ray. Die über 40 Stunden Bonusmaterial, nie zuvor veröffentliche Szenen sowie die Filme in brillanter Qualität werden sicher viele Menschen begeistern.


Bild: Joel Aron


entertainweb:
Die Ewoks haben ein eigenes Spin-off bekommen. Kannst Du dir auch ein Wookie-Spin-off mit dir in der Hauptrolle vorstellen?


Peter Mayhew: Es spricht eigentlich nichts dagegen. Um ehrlich zu sein, gab es nie konkrete Pläne, ein weiteres Spin-off zu drehen. Wäre aber sicherlich spannend. Wer weiß, vielleicht ergibt sich in Zukunft die Möglichkeit.


entertainweb: Wie wäre Dein Leben verlaufen wenn du nicht Chewbacca gespielt hättest?


Peter Mayhew: Völlig anders. Um ehrlich zu sein, habe ich mich das auch oft gefragt. Wahrscheinlich wäre ich in England geblieben und wäre nie in die USA ausgewandert. Aber ich lebe nicht in der Vergangenheit, ich schaue nach vorne und freue mich, dass ich die Chance bekam eine Rolle in Star Wars zu spielen. Ich hatte großes Glück.


Bild: David Steen


entertainweb: Erkennen Dich die Menschen wenn sie Dich auf der Straße sehen?


Peter Mayhew: Absolut! Wenn man in einem so erfolgreichen Franchise mitgespielt hat, erkennen dich die Leute sofort. Außerdem spielt meine Größe eine tragende Rolle. Das macht es den Leuten natürlich leichter, mich zu erkennen. Sogar die Jüngsten sprechen mich an, um ein Autogramm zu bekommen oder ein Foto mit mir zu machen. Ich freue mich sehr darüber und fühle mich sehr geehrt.


entertainweb: Wie bist Du so groß geworden?


Peter Mayhew: Ich esse immer brav meine Gemüse auf (lacht). Dadurch bin ich gewachsen und gewachsen und gewachsen…


Das Gespräch führte Marcos Placias

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team