Der Super Mario-Film soll bis 2020 starten Bild: Nintendo

Mithilfe von Illumination?

Der Super Mario-Film soll bis 2020 starten

Super Mario erweitert seinen Horizont: Nach seinem Switch-Solo-Debüt Super Mario Odyssey zieht es den Vorzeige-Klempner nun auf die Kinoleinwand – als Animationsfilm.
Wie Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima der japanischen Zeitung Kyoto Shimbun erzählt, muss jetzt nur noch ein passender Partner her. Gerüchten zufolge liebäugelt Nintendo schon seit einer Weile mit den Minions-Machern von Illumination Entertainment.

Läuft alles nach Plan, soll bald die offizielle Ankündigung folgen, bevor der Film dann noch vor den Olympischen Spielen in Tokyo im Jahr 2020 erscheint. Hoffen wir mal, dass der neue Super Mario-Film besser abschneidet als der letzte Versuch. Super Mario Bros. aus dem Jahr 1993 kam nämlich weder bei Fans noch bei Kritikern besonders gut an. Außer bei Mario-Freunden mit einer gewissen Trash-Vorliebe.

In der Zwischenzeit könnt ihr ja nochmal Super Mario Odyssey einlegen.
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team