Oscars 2014: Alle Gewinner auf einen Blick Bild: getty images/entertainweb

Gravity räumt ab, American Hustle geht leer aus

Oscars 2014: Alle Gewinner auf einen Blick

Die 86. Verleihung der Academy Awards ist vorbei. Wir haben sämtliche Gewinner und Verlierer der diesjährigen Oscar-Verleihung  zusammengefasst.

Dass die Veranstalter in diesem Jahr auf Nummer Sicher gehen würden, zeichnete sich bereits im Vorfeld durch die Wahl der Moderatorin ab. Entsprechend blieben die großen Überraschungen der von Ellen DeGeneres moderierten Verleihung mal wieder aus. Von der Gewinnerauswahl wurde aber doch der eine oder andere überrascht. Zum Beispiel Leonardo DiCaprio, der zwar als bester Hauptdarsteller für The Wolf of Wall Street nominiert war, jedoch einmal mehr leer ausging.

Stattdessen nahm Matthew McConaughey die Trophäe für seine Rolle in Dallas Buyers Club entgegen. Bei den Damen durfte sich Cate Blanchett für ihre Leistung in Woody Allens Film Blue Jasmin über einen Oscar als beste Hauptdarstellerin freuen. Als bester Film wurde derweil 12 Years a Slave ausgezeichnet, der noch zwei weitere Goldjungen abräumte. Sieger ist mit satten sieben Oscars allerdings Gravity. Wider Erwarten ging American Hustle trotz zehn Nominierungen, darunter auch in den wichtigsten Kategorien Bester Film, Bester Hauptdarsteller, Beste Hauptdarstellerin und Beste Regie, leer aus.

Hier kommen sämtliche Gewinner der Oscars 2014:


Bester Film

12 Years a Slave
Captain Phillips
Gravity
Philomena
American Hustle
Her
Nebraska
The Wolf of Wall Street
Dallas Buyers Club


Beste Regie

Alfonso Cuarón - Gravity
Steve McQueen - 12 Years a Slave
Alexander Payne -Nebraska
David O. Russell - American Hustle
Martin Scorsese - The Wolf of Wall Street


Bester Hauptdarsteller

Matthew McConaughey - Dallas Buyers Club
Chiwetel Ejiofor - 12 Years a Slave
Leonardo DiCaprio - The Wolf of Wall Street
Christian Bale - American Hustle
Bruce Dern - Nebraska


Beste Hauptdarstellerin

Cate Blanchett - Blue Jasmine
Sandra Bullock - Gravity
Judi Dench - Philomena
Amy Adams - American Hustle
Meryl Streep - Im August in Osage County


Bester Nebendarsteller

Jared Leto - Dallas Buyers Club
Bradley Cooper - American Hustle
Michael Fassbender - 12 Years a Slave
Jonah Hill - The Wolf of Wall Street
Barkhad Abdi - Captain Phillips


Beste Nebendarstellerin

Lupita Nyong’o - 12 Years a Slave
Jennifer Lawrence - American Hustle
Sally Hawkins - Blue Jasmine
Julia Roberts - Im August in Osage County
June Squibb - Nebraska

Bester Animationsfilm

Die Eiskönigin – Völlig unverfroren
Die Croods
Ich – Einfach unverbesserlich 2
Ernest & Célestine
The Wind Rises

Bestes Originaldrehbuch

Spike Jonze - Her
Eric Singer und David O. Russell - American Hustle
Woody Allen - Blue Jasmine
Craig Borten und Melisa Wallack - Dallas Buyers Club
Bob Nelson – Nebraska


Bestes adaptiertes Drehbuch

John Ridley - 12 Years a Slave
Richard Linklater, Ethan Hawke und Julie Delpy - Before Midnight
Billy Ray - Captain Phillips
Steve Coogan und Jeff Pope - Philomena
Terence Winter - The Wolf of Wall Street

Bester fremdsprachiger Film

La Grande Bellezza – Die große Schönheit
The Broken Circle
Die Jagd
Das fehlende Bild
Omar


Bester Dokumentarfilm

20 Feet from Stardom
The Act of Killing
Cutie and the Boxer
Dirty Wars
The Square

Bester animierter Kurzfilm

Mr. Hublot
Feral
Get a Horse!
Possessions
Room on the Broom
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team