The Cure: Neues Album im Frühjahr Bild: getty images
4:14 Scream

The Cure: Neues Album im Frühjahr

Robert Smith und seine Jungs werden bald ein neues Album veröffentlichen. Die erste The Cure-Platte seit 4:13 Dream aus dem Jahr 2008 wird 4:14 Scream heißen.
Einen genauen Veröffentlichungstermin wollte Smith noch nicht nennen. Im Vorfeld der ausverkauften Konzerte in der Royal Albert Hall grenzte der Sänger und Gitarrist von The Cure den Release-Zeitraum lediglich mit „in den nächsten Monaten“ ein. Gut möglich, dass 4:14 Scream in dieselbe Kerbe schlägt wie ihr Vorgängerwerk. Schließlich gab Robert Smith in der Vergangenheit mehrmals zu verstehen, die Band habe zur Veröffentlichung von 4:13 Dream aus dem Jahr 2008 eigentlich genug Material für ein Doppelalbum gehabt.

Übrigens: Wie der Fan bereits weiß, spielen The Cure im Rahmen sogenannter Trilogy-Konzerte komplette Alben während eines einzelnen Konzerts. Solche Shows soll es demnächst wieder geben. Diesmal an der Reihe sind die Platten The Top (1984), The Head On The Door (1985) und Kiss Me Kiss Me Kiss Me (1987).
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem entertainweb-Team